Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Shanalou am 07.01.2019, 8:06 Uhr

Meine Probleme mit dem Binnen-I, oder „woran Gleichberechtigung scheitert!“

Puh, ich weiß ja nicht, wo du lebst, aber viele Erfahrungen kann ich nicht teilen. Hier bringen und holen immer viele Väter ihre Kinder von der Kita/Schule, gehen auf Elternabende, sind Elternräte, gehen zum Eltern- Kind- Turnen, etc. Klar sind die Mütter in der Mehrzahl, aber exotisch sind aktive Väter schon lange nicht mehr.
Der Mutterschutz ist ein Gesundheitsschutz! und absolut wichtig und notwendig. Ich wüsste nicht, wozu ein Mann das bräuchte. Im übrigen sind die 6 Wochen vor der Geburt freiwillig.
Die Quotenregelung bei den Erziehern und Grundschullehrern (an den weiterführenden Schulen sieht es eh anders aus) finde ich auch schwachsinnig. Das ist nicht umzusetzen, da es die entsprechenden Männer ja gar nicht gibt und wenn es sie gäbe, bräuchten sie auch keine Quote! Das ist bei den DAX- Vorständen was anderes, denn da gibt es die entsprechenden Frauen ja, die ohne Quote an die gläserne Decke stoßen.
Die interessanteste Frage ist, wie man Personaler dazu bringt, Frauen einzustellen. Das ist wirklich ein Problem! In einem gewissen Alter scheint eine Art Einstellungsstopp für jüngere Frauen zu bestehen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.