Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 30.09.2018, 14:38 Uhr

Ich schließe mich dem allgemeinen Tenor an:

Das Buch ist total unpassend und daneben!
(Wobei es Dir ja letztlich egal sein kann, dass die andere Freundin das schenken will; es ist ja nicht DEIN Geschenk). Im Zweifel würde ich fragen, was sie sich vorstellt. Ich habe mir z.B. zu meinem 40. Geburtstag explizit gar nichts gewünscht, sondern eine Spendenbox aufgestellt. Oder ihr wäre am liebsten Geld, weil sie sich etwas teures kaufen möchte oder eine Reise machen oder so.

Beim Geschenk für das Mädchen kommt es darauf an. Da ist die Bandbreite bei Down-Syndrom-Kindern ja doch recht groß, von "fast normal" bis deutlich zurück in der Entwicklung. Da würde ich auch einfach fragen, was das Kind brauchen könnte bzw. worüber es sich freuen würde.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.