kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sonnenwunder am 24.02.2005, 15:10 Uhr zurück

Kostenübernahme durch SGB nur bei gesetzlichen Versicherungen

Huhu!
Das Thema habe ich durch...
Habe mich schon genug aufgeregt, denn im Kiga läuft z.B derzeit eine Rückenschule, die bekommen 33 von 34 Schulkindern bezahlt-nur Lukas nicht.
Wir sind halt privat versichert (und als Beamte über die Beihilfe abgesichert).
Genervt hat es mich, weil die Leiterin nur Angebote anbieten darf, die für ALLE kostenfrei sind.Daß dieses Kurs für uns nicht kostenfrei ist, verbuchte sie unter der Kategorie "Persönliches Pech".
Habe sogar der Krankengymnastin, die den macht angeboten, die Hälfte aus eigener Tasche zu zahlen oder ein Rezept vom Kinderarzt vorzulegen.
Im Ergebnis hat es mich so verärgert, daß Lukas nicht mitmachen, wir haben an dem Tag nun Ergotherapie.

Also noch mal.SGB gilt nur für die gesetzlichen Krankversicherungen.
Den Kurs bei der VHS zahlen wir nun selber, weil ich ihn sehr wichtig finde.(die Rückenschule finde ich NICHT so wichtig, zumal diese Programm sehr umstritten sind)

Ihr seht:Privat versichert ist nicht immer nur von Vorteil, ich habe nicht mal Geburtstvorbereitung oder Rückbildung bezahlt bekommen. Mutter-Kind- Kur:was ist das?Und nicht mal die schweineteure Milchpumpenleihgebühr wurde übernommen.
Hatte ja auch nur frühgeborene Zwillinge....

Liebe Grüße
Sonja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht