kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Snaffers am 09.07.2013, 12:52 Uhr zurück

ich plädiere auch fürs Bauchgefühl - auch das des Kindes!

Unser Bauchgefühl riet bei unsrem Großen damals gegen die Einschulung mit 5;8 Jahren.
Er konnte mit grade 5 lesen und schreiben. Mit 5,5 Jahren gings dann recht rasant mit Rechnen los. Er war aber vom sozialen und emotionalen her noch nicht so ganz reif. Da er gern in den Kindergarten ging UND er selbst auch gar nicht zur Schule wollte, haben wir ihm das Jahr im Kindergarten noch gelassen.
Für uns war das der richtige Weg, denn das Jahr im Kindergarten brachte ihm viel, gerade im sozialen Bereich.
Eingeschult haben wir ihn dann mit einem Fähigkeitsstand, der laut Testung dem eines Drittklässlers im oberen Mittelfeld entsprach - da er was lernen wollte, war er in Klasse 1 entsprechend frustriert -und das Intermezzo in Klasse 1 dauerte nur 3 Monate. Für ihn prinzipiell der richtige Weg - und der, den ER wollte.
Wir hatten dann Anfang Klasse 3 wieder Schulprobleme bei ihm - ein weiteres Springen konnten wir nur dank toller Lehrerin abwenden. Da sprachen bei uns Verstand und Bauch dagegen UND er wollte nicht.

Ich persönlich bin froh, dass wir noch ein weiteres Jahr Grundschule vor uns haben, ich könnte ihn mir so gar nicht im Gymnasium vorstellen nach den Ferien.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht