kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Caot am 08.07.2013, 9:30 Uhr zurück

Es gibt dazu keine passende Antwort....

.....denn jedes Kind ist anders, jede Umgebung ist anders, die diese Entscheidung trägt.

Schnell lernende Kinder werden immer Problme mit Langeweile im unterricht haben, da hilft auch kein zeitigeres einschulen. Man lent eh immer schneller und könnte den Stoff in einem halben statt in einem Jahr abarbeiten. Worauf ich daher Wert legen würde, das ist die psychische Verfassung. Wo steht das Kind da. Denn ein Kiga ist noch ein Stück heile Welt. Mit dem Schulleben kann man einem ruppigen Lehrer begegnen, man darrf nur auf Toi wenn die Stunde aus ist, hat weniger Pausen und muss das machen was die Lehrerin sagt, egal ob man das jetzt gerade will oder nicht.

Desweiteren haben auch hier 1.Klässler schon 6 Stunden! Kann das Kind sich lang genug konzentrieren und auch Dinge akzeptieren die es nicht so mag. Wie kommt es mit den Peers zurecht.

Es gibt also neben den kognitiven Dingen auch noch den Rest. Der Rest ist mindestens genauso wichtig wie das schnelle kognitive verstehen. Wenn ich also ein Kind habe das mit 4 Jahren bereits das 1x1 kann, aber daher kommt wie ein Baby sollte ich es mir einfach noch mal mit der frühzeitigen Einschulung überlegen.

Mein Rat: Frag den Schularzt, den Kinderarzt, die Schule und den Kiga. Hole Dir Informationen wie Dritte dein Kind sehen und wo es steht. Und dann entscheidet.

Viel Erfolg.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht