*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Isabell01 am 17.06.2011, 18:40 Uhr

ich meinte nicht, dass die 1.klässler alles mitschleppen ...

Ich frag mich gerade, ob es sich um einen normalen öffentlichen Bus handelt oder tatsächlich um einen reinen Schulbus - dieser wäre normalerweise ja nicht so überfüllt. Und davon ab, WARUM soll ein 2. Klässler einem 1. Klässler helfen,e ine Schultüte zu tragen, die leer ist und somit nichts mehr wiegt. Ich denke, die kann ein Kind durchaus auch schon mit einem Arm tragen... Selbst in einem Bus, wo Kind stehen muss und sich nicht setzen kann...

Was diese Aussage hier angeht:
ja, für einige eltern wäre es kein problem, die kinder in die schule zu schaffen, aber es gibt auch div. arbeitende bevölkerung, die im schichtdienst ist oder um die zeit schon lange auf arbeit.

Jep, so eine Bevölkerung soll es geben... Ich persönlich bin auch schon morgens um 6 Uhr auf der Arbeit und kann daher morgens meist nicht für meinen Sohn da sein. Dennoch ist dafür dann mein Mann um diese Zeit da.
Aber wie auch immer man es persönlich zu Hause handhabt, bin ich der Meinung, dass ein Elternteil oder irgendwas anderers Verantwortliches (Oma, Opa, etc.) für einen 1. Klässler morgens noch parat stehen sollte. Ihn weckt, mit ihm frühstückt, darauf achtet, dass er sich fertig macht, etc.

Ich finde einfach, dass Du Dir hier schlicht weg Probleme machst, die keine sind und auch unnötig die Rektorin auf die Palme bringst. Ich kann sogar verstehen, wenn sie irgendwann pampig wird und solche Antworten gibt, wie sie gegeben hat.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.