1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 23.05.2019, 14:07 Uhr

Auditive Wahrnehmungsstörung?

1. Klasse. Da wird die Lösung doch in das Kästchen hinter der Aufgabe (oder darunter geschrieben). Das ist doch keine Transferleistung, sondern einfach logisch bzw. wurde bis jetzt (das Schuljahr ist bald zu Ende) schon x-tausend mal gemacht.
Ich kann verstehen, wenn man mal in der Zeile verrutscht und deswegen Lösungen vertauscht sind - aber das sie gar nicht erst weiß, wo die Lösung rein soll?
Also entweder braucht sie offenbar ganz genau Anweisungen, wo etwas hingeschrieben werden soll, obwohl es bis jetzt schon x-mal gemacht wurde - oder aber ihr habt sehr unklare Aufgabenblätter. Kann natürlich sein.
Mir fällt aber auch auf, das du häufiger darauf hinweist, sie höre halt nicht gut, wenn sie etwas nicht will und das ganz normal findest. Ja, Kinder können gut nur das hören, was sie wollen - es ist aber ein Unterschied, ob ein Kind eben auch mal nicht zuhört/zuhören will oder immer wieder einfach selbst entscheidet, was sie für wichtig hält und was nicht. Das funktioniert in der Schule aber eben nur begrenzt und irgendwann wird der Lehrer eben einfordern, dass zugehört wird oder eben Pech gehabt.
Und da bin ich mir gerade nicht so sicher, ob du nicht evt. etwas zu viel Hätschel-Tätschel vom Lehrer erwartest.

Unabhängig davon ist aber die "Diagnose" ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt. Es ist sicher richtig, das Lehrer darauf hinweisen sollen/müssen, wenn sie Probleme sehen, die eben nichts mit besser aufpassen/konzentrieren zu tun haben. Ich würde da eher noch mal um ein vernünftiges Gespräch mit der Lehrerin bitten, in der sie dir einmal genau schildern soll, wo und welche Probleme sie sieht. Wo deine Tochter gerade leistungsmäßig steht und wie sie die Mitarbeit deiner Tochter generell so einschätzt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

visuelle Wahrnehmungsstörung

Hallo das oben genannte wurde bei meiner Tochter (seit Ende Sep 5J)diagnostiziert. Wenn ich aber im Internet bei Anzeichen usw gucke, fallen mir nicht so viele Gemeinsamkeiten auf. Sie hat hauptsächlich (jetzt nicht mehr) ihre Männel falsch herum gemalt. Und die Lehrer ...

von 21sep2010 11.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wahrnehmungsstörung

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.