Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von DecafLofat am 02.09.2011, 18:22 Uhrzurück

erst mal danke an alle, aktueller stand ist...

ich war nicht in der lage ihn heut abzuholen weil ich mittags immernoch am heulen war. mein mann hat das übernommen.
und er war auch dagegen dass wir ihn montag cold turkey ohne windel hingeben und schauen was passiert. hat das auch gesagt.
ich habe heute dort im klo gewickelt, in dem kämmerchen wo auch die vollgekackten kinder die sich in die hose machen geduscht werden - da ist auch ein normales kinderklo drin... im stehen, das kann noah und macht auch gut mit. extra dafür hab ich ihm auch in vertrauen auf unsere vereinbarung von der ich dachte sie galt, drei easyups und feuchttücher in den rucksack. weiß also nicht was daran unhygienischer wäre, einem kind die windel zu wechseln wo alles gut drin aufgehoben ist und im gegensatz dazu, ein vollgeschissenes kind samt versauter wäsche abzuduschen.
einen wickeltisch "braucht" es doch dafür nicht extra, oder steht das in irgendwelchen vorschriften? noah passt ohnehin nicht mehr drauf.
egal.
fakt ist, wir werden noah morgen früh ohne windel lassen und schauen wie der tag läuft. und sonntag auch. und montag (wenn er dann endverwirrt ist) soll er wenn es geht daheim noch groß, und dann soll ich ihn MIT WINDEL bringen. wie ich aber in der glaskugel sehen soll ob er in den nächsten vier stunden nciht doch nochmal muß, weiß ich nicht.
auf den kompromiss, dass wir ihn ohne bringen und er sich nach lust und laune vollmacht, lasse ich mich nicht ein, da ich wirklich ANGST habe dass er das problem mit der chronischen verstopfung entwickeln könnte. ich will heute abend noch mit unserem KiA telefonieren, wir sind befreundet.

problem ist, die dame von der ich dachte sie SEI die leiterin, ist gar nicht die leiterin. sie hatte die kommisarische leitung inne zum zeit des vertragsabschlusses (die tatsächliche leiterin war wegen langer erkrankung und unklarheit, ob sie wiederkommt, nie thema, wie ich nun erfahren habe...)
nun macht die tatsächliche leiterin aber wiedereingliederung nach krebserkrankung und ist nicht bereit die absprache zu halten. an die sich lustigerweise die mit der ich sie getroffen habe, zumindest ihren aussagen meinem mann gegenüber, auch nicht mehr erinnern will. allerdings waren, als cih das zweite mal fragte, wie es läuft wenn die kinder nicht sauber sind, weil das bei uns wohl der fall sein wird (anfang august) alle eltern der anderen neuanfänger mit im raum (infonachmittag) und von daher kann das bezeugt werden. da lustigerweise auch zwei andere eltern die gleiche sorge hatten udn sich outeten als ich die frage stellte.

soviel dazu.

montag will also die tatsächliche leiterin mal nachmittags bei uns anrufen (noah ist bislang nur halbtags dort, ich werde sie also wieder nicht sehen... werde aber wohl auf ein persönliches gespräch bestehen) und das jugendamt möchte von uns info, wie weiter verfahren wird. die haben also wohl schon einen "fall eröffnet"...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten