Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von lucalara am 04.03.2006, 0:05 Uhrzurück

@Benedikte

Hallo Beneditkte,

ich hoffe du hast auch meinen Beitrag zum Thema Pflegekind nachgelesen.

Aber mal zu diesem Thema, was wäre im meinem Fall die richtige gesetzliche Lösung??? Ich bin 25 und nach dem Kaiserschnitt unfruchtbar. Habe dazu einen massive Hormonstörung, wo einen Hormonbehandlung gescheitert ist. Bekomme am laufendem Band nur noch Zysten die operativ entfernt werden müssen. Und nu?? Mein Mann ist zwar nicht komplett zeugungsunfähig, aber auch seine Jungs sind nicht grad die schnellsten und nicht besonders viele. Aufgrunddessen haben wir bei meiner Tochter 1,5 Jahre gebraucht.
Wir haben ja nun unser Haus gekauft, noch bevor ich die Diagnose der Unfruchtbarkeit erfahren habe und müssen es abzahlen. Eventuell könnte ich vielleicht irgendwie die 2000 Euro aufbringen, aber nur zu 20% würde es vielleicht klappen, was wenn nicht??? Wer zahlt mir die nächste IVF?? Soll ich mich lieber noch mehr verschulden?

Und hoffentlich kommst du nicht wieder auf den dummen Gedanken, dass ich das Pflegekind aufnehme um meine IVF zu bezahlen und wenn ich ss gebe ich es wohl wieder ins Heim zurück. Ach ja mein Opa lebt auch bei uns und wir haben einen Pflegehilfe für einige Stunden am Tag, so das auch nun das ganze Pflegegeld draufgeht und ich habe den Vorschlag meiner Eltern den Opa zu pflegen abgelehnt und dafür das Pflegegeld zu bekommen deutlich abgeleht, da mein Wunsch nach noch einem Kind größer ist und wir wie du siehst auch ohne zusätzliches Geld einen Kredit bekommen haben und nun schon im neuen Haus leben. Nun kümmert sich meine Mutti um ihn und die Pflegehilfe entlastet sie an meiner Stelle für einige Stunden. Mir sind nun mal meine eigenen Kinder wichtiger!

Oder glaubst du, dass die Bank eine Finanzierung über 200000 Euro vergeben würde, wo das Pflegegeld eines über 80-Jähriges Mannes es mitfinaziert. Das ist doch Irrsinn.

Ach ja noch was. Du brauchst uns nicht darauf ständig hinzuweisen, wie schlecht unsere Rechtschreibung ist. Wir wissen du bist weit gebildeter als wir alle hier zusammen.

Schon mal daran gedacht, dass es wohl am schnellem Schreiben liegt. Wir sind in einem Forum und nicht in einer Deutschstunde. Nochwas nebenbei bemerkt. Ich komme ursprünglich aus Polen und wir sind hergekommen, da war ich acht und konnte kein Wort deutsch. Habe wohl auch nur leider ein Abi ich hoffe das entschuldigt vielleicht nun den ein oder anderen Kommafehler.

LG Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten