Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von JonasMa am 10.01.2010, 22:26 Uhr.

Re: ICH KANN DAS NICHT!!!!!!

Hm - klar ist es 'anstrengend' mit den Kleinen zu lesen - bis sie ein Wort gelesen haben haben wir die Seite oder fast das Buch ausgelesen.
Aaaber - leider geht es nicht anders.
Wenn Du so wenig Geduld hast - dann last das Lesen aus Büchern in der Woche - dann liest der Papa am WE eben eine Seite mehr oder auch nicht.
Laß sie einfach einen Mini-Einkaufszettel schreiben und die ein bis 3 Teile (notfalls eben auch den schpinat und den Visch oder Kese) auch selber wieder lesen und 'sucht' es gemeinsam.
Und wenn Ihr gemeinsam lest - laß vielleicht einfach immer nur die ersten 1 - 2 Wörter lesen, den Rest des Satzes ließt Du zu ende. Das ist auch OK. Und wenn Du meinst, sie muß schon Sätze lesen können, dann wieder hole jedes gelesen Wort, bis Du den kompletten Satz wiederholt hast.
Wenn sie zB liest:
D Daaaaaaaassssssss
(du: das)
K Kiiiiiiiiiinnnnnnnnnnb
(Kinb? bist Du sicher? )
K Kiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnb?
(sicher? oder könnte es ein d sein?)
Kkkkkiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnd
(Das Kind....)
ggggggeeeeeeh?
(ein kleiner Hinweis daß man das h nicht hört beim sprechen)
gggggeeeeeeet
(Das Kind geht)

und immer so weiter. So bleibt der Satz im Gedächtnis.
Mein Großer geht auch seit August in die Schule und hat Wochen gebraucht, bis er kapiert hat, daß zwischen b und d ein Unterschied herrscht - was aber nicht heißt, daß er sich nicht trotzdem verliest... aber inzwischen merkt es immer, was man an seinem Blick merkt - auch wenn er es nicht immer sofort selber verbessern kann.
Bin mal gespannt, ab Montag wird das D und d in der Schule durchgenommen - vielleicht fällt der Groschen dann endlich.

Und ich muß gestehen, daß wir nicht täglich lesen üben - es gibt auch Tage, an denen ich nicht die Geduld habe - dann setzten wir eben mal einen Tag aus. Dafür lesen wir an einem anderen Tag gleich mehr. Und wir wechseln hier in der Regel auch noch die Sätze ab.

Einfach mal ein Bsp., damit wir uns ins Gedächtnisrufen, wie schwer es ist das ganze zu erlernen.
Dir werden chin. Schriftzeichen gezeigt, und Du mußt Dir merken, welches zu welchem gehörten Buchstaben gehört - und wenn Du dann zwei siehst, die sich sooooo ähnlich sind - was meinst Du, wie lange würdest Du brauchen, bis Du flüssig lesen kannst? Ich garantiere Dir - länger als Deine Kinder. Die Kleinen leisten echt 'ne ganze Menge bis die Grundlangen sitzen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia