kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Kleidung
 
Schwanger mit 35 plus ... Schwanger mit 35 plus ...
Geschrieben von Bonnie am 31.01.2018, 9:24 Uhr zurück

Re: Zykluslänge

Hallo,

Ovulationstests sind leider sehr unzuverlässig, deshalb spielen sie im medizinischen Alltag auch keine Rolle und werden von Ärzten nicht zur Zykluskontrolle benutzt. Sie geben allenfalls einen Hinweis, wenn überhaupt. Es werden manchmal Eisprünge angezeigt, wo keine sind, und umgekehrt ausbleibende Eisprünge, wo doch welche stattfinden.

Die Faustregel lautet: Ab 35 Jahren sollte man es nur sechs Monate probieren schwanger zu werden, bevor man weitergehende Diagnostik beim Gyn machen lässt. Bei Frauen ab 35 steht einem von der Krankenkasse her auch diese Unterstützung schon zu, während jüngere Frauen darauf 12 Monate warten müssen. Wenn Du also im Juni 35 wirst, solltest Du es maximal bis zum Jahresende versuchen, bevor Du Dir helfen lässt.

Aber: Da Du oft zu kurze Zyklen hast (22 Tage reichen für eine stabile Gelbkörperphase in der 2. ZH nicht aus), kannst Du sogar jetzt schon mit Deinem Gyn sprechen und Dir z. B. Clomifen verschreiben lassen. Damit haben die meisten Frauen eine gute Eireifung, deshalb auch einen kräftigen Gelbkörper in der 2. Zyklushälfte, und einen normal langen Zyklus von 29 Tagen oder etwas mehr. Wenn es keine anderen SS-Hindernisse gibt, wird man damit oft sehr schnell schwanger, meist in den ersten vier Zyklen.

LG
 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger mit 35 plus ...  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia