Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von janamaus am 17.12.2007, 21:41 Uhr

sucher erfahrungsberichte : BZ Aschau

Hallo,

unsere Tochter Jana (7) hatte in der Schwangerschaft eine Hirnblutung und seit Geburt an eine Hemi rechts mit ausgeprägtem Knick-/Spitzfuß. Sie ist seit 4 Jahren in Aschau in Behandlung. Wir waren fasziniert von dieser Behandlung. Jana's Spitzfuß war inerhalb von 6-8 Wochen durch eine Unterschenkel-Orthese wieder behoben. Wir müssen ca. alle 6 Monate hin, je nachdem wie sie wächst und der Spitzfuß bzw. das Gangbild wieder schlechter wird.

Also, was ich damit sagen wollte, wir sind mehr als zufrieden und es ist nur zu empfehlen, nach Aschau zu fahren.

Gruß

Claudia mit Jana

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.