Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tanja_1989 am 24.07.2021, 22:40 Uhr

Impfung

Mein Kleiner hat am 01.09. die U4. Er ist dann 14 Wochen alt und soll erst da das erste Mal geimpft werden.
Da hier bereits einige von Impfungen geschrieben haben, bin ich irgendwie stutzig geworden und habe mir das Ganze mal genauer angeschaut.
Und scheinbar sollen die ersten Impfungen ja bereits im zweiten Lebensmonat alle gemacht werden. Nun frage ich mich ob es nachteilig ist, dass mein Sohn die erst mit 14 Wochen kriegen soll...
Außerdem soll ja insgesamt gegen 8 Krankheiten geimpft werden. Also die 6fach Impfung und dann noch Rotaviren sowie Pneumokokken. Ich frage mich gerade ob das dann alles auf einmal gemacht wird?

Das Thema impfen beschäftigt mich sowieso... Also mein Sohn wird natürlich auf jeden Fall geimpft, aber mir wird immer richtig schlecht wenn ich daran denke. Ich habe keine Ahnung ob ich es vielleicht als Kind soo grausam fand und es verdrängt habe oder warum ich das nun so schlimm finde. Aber mein Herz fängt an zu klopfen und mein Hals schnürt sich zu. Und dabei geht es wirklich um den Pieks Ich habe irgendwie das Gefühl als würde ich meinem Baby damit was ganz furchtbares antun...
Eigentlich würde ich gerne versuchen das abzuschütteln, damit mein Sohn nicht schon vor dem Termin meine Anspannung spürt aber ich weiß nicht wie...
Hat hier noch jemand so krasse Schwierigkeiten mit dem Thema?

 
12 Antworten:

Re: Impfung

Antwort von Jiny84 am 24.07.2021, 23:19 Uhr

Hallo Tanja,

Wir hatten die erste Impfung bereits bei 6,5 Wochen, aber nur weil wir ende Juli für zwei Monate wegfahren, und deshalb kriegt sie bereits nächste Woche mit 9,5 Wochen die zweite Impfung. Rotavirus Impfung haben wir jetzt erstmal ausgelassen.

Ich kann dir bzgl Vor- und Nachteile des timings nichts sagen.
Aber ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du bammel hast. Ist ja auch dein Fleisch und Blut
Also ich habe es mir schlimmer vorgestellt als es am Ende war. Sie hat natürlich aufgeschrien aber ich konnte sie schnell beruhigen…so gut hat das bis dahin zu Hause manchmal nicht mal geklappt.
Und jetzt wo ich deinen Post lese, fällt mir ein, dass ich das nächste Mal nur mit einem angezogen Body zum Impfen gehe. Denn dieses anziehen danach muss nicht sein.
Stattdessen einfach trösten und dann nach Hause kuscheln. Das wäre mein Tipp diesbezüglich.
Sie hat zwei Tage viel geschlafen und gut war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Abc12 am 25.07.2021, 6:18 Uhr

Ich habe auch Schwierigkeiten mit dem Thema und die Impfungen erstmal aufgeschoben. Auf Rota verzichten wir bewusst, bei den anderen wäge ich noch ab. Hab mir jetzt erstmal ein Buch zu dem Thema bestellt. Keine Frage, geimpft wird unser Kind aber ich bin nicht ganz sicher, gegen was alles und vor allem, wann. Es gibt Meinungen, die es erst nach 6 Monaten empfehlen, wenn das Immunsystem fitter ist. Oder sogar im 2. Lebensjahr. Da bin ich noch unschlüssig.

Ich glaube die Empfehlung ist so früh, damit der Impfschutz da ist, wenn das Kind mit 1 Jahr in die Kita geht. Das betrifft uns allerdings dann bei weitem nicht.

Vermutlich hätte ich das alles gar nicht so hinterfragt, wenn ich nicht festgestellt hätte, wie unnötig und viel zu risikoreich ich die Rota Impfung finde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Sporty87 am 25.07.2021, 6:52 Uhr

Wir hatten die 6fach Impfung +Pneumokokken mit genau 2 Monaten. Wie alt ist dein Kleiner jetzt genau? Auf Rotaviren haben wir nach Beratung von KA und Hebamme verzichtet. Diese sollte möglichst früh gegeben werden, da die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen mit dem Alter des Kindes steigt. Die anderen beiden finden zu diesem Zeitpunkt statt, da sich da der Nestschutz langsam verabschiedet und das Kind auf sein eigenes Immunsystem angewiesen wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Cari_neu am 25.07.2021, 7:19 Uhr

Hallo Tania,

Lese bis jetzt still mit, wollte dich aber auf jeden Fall wegen der Rotavirenimpfung warnen, weil ich mich da selbst mit beschäftigen musste. Anscheinend ist es bei dieser Impfung sehr wichtig, dass die erste Impfung bis Woche 12 gegeben wird, weil bei älteren Babys die schweren Nebenwirkungen (Darmumstülpungen) häufiger vorkommen. Mein Kleiner hätte die Impfung eigentlich mit 10 Wochen bekommen sollen, wurde aber wegen einer OP dann in Woche 12 geimpft. Da hat er dann auch alle 8 Impfungen bekommen (Rotaviren, Pneumokokken und 6fach). Er hat alles super vertragen, war am nächsten Tag nur sehr müde.

Ich würde an deiner Stelle unbedingt beim Arzt bezüglich der Rotavirenimpfung nachfragen. Vielleicht kann er die ja vorziehen?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Tanja_1989 am 25.07.2021, 10:50 Uhr

Danke für eure Antworten :)

Wegen der Rotaimpfung habe ich mich jetzt auch nochmal schlau gemacht und werde meinen Sohn vermutlich eher nicht gegen Rotaviren impfen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von kia-ora am 25.07.2021, 11:27 Uhr

Die Rotaviren kann man nur in einem bestimmten Zeitfenster impfen, sonst kommt es zu Darmproblemen (Verdrehungen). Dafür ist es dann also "zu spät".

Die 6fach Impfung kannst du impfen / damit starten wann du magst.

Wir starten erst mit 1 Jahr damit sich das Baby in Ruhe entwickeln kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Abc12 am 25.07.2021, 12:06 Uhr

Oh ich bin froh zu lesen, dass noch jemand länger warten möchte. Betreibt ihr vorher dann besondere Schutzmaßnahmen? Alle die in die Nähe unseres Babys kommen sind eh geimpft und durch die Corona Maßnahmen sind die Kontakte auch sehr beschränkt. Von daher habe ich nicht so große Sorgen.

Impft ihr denn dann alles komplett?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von kia-ora am 25.07.2021, 13:18 Uhr

Die Kernfamilie ist 6fach und MMR geimpft. Den Rest impfen wir nicht.

Wir haben keine Schutzmaßnahmen oder so. Am Anfang besteht ja noch wenig Kontakt bei Babys. Wenn man bedenkt, wie und wo man sich mit Tetanus oder Hepatitis anstecken kann, dann mache ich mir wenig Sorgen.

Ich finde es eher besorgniserregend, dass Babys und Erwachsene den selben Impfstoff (also Menge) erhalten. Baby wiegt 6kg aber der Mann 80kg....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Fairy2021 am 25.07.2021, 14:14 Uhr

Thilo kriegt mit 8,5 Wochen seine erste Impfung. Es wird alles geimpft was von der Stiko empfohlen wird, der Pieks stört mich absolut nicht, da hab ich im Krankenhaus schon ganz anderes gesehen als er auf der Neointensiv war

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Maikäfer2017 am 26.07.2021, 0:33 Uhr

Wir impfen auch in der kommenden Woche alles vorgesehene inklusive Rota..
Die große Schwester hat es ganz gut vertragen, bis auf einmal einen Bluterguss vom pieksen. Und bei der mmr hatte sie impfmasern mit Ausschlag und Fieber.
Rota bekommt sie, weil die große Schwester es so gut aus der Kita mitbringen könnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Abc12 am 26.07.2021, 6:30 Uhr

Da hast du recht! Und selbst der 80kg Mann hat danach einen Impfarm und fühlt sich schwach. Daher denke ich auch, dass es für uns der richtige Weg ist, Ihrem Immunsystem noch etwas Zeit zu geben.

Ich finde es für die Entscheidung auch sehr interessant, dass in anderen, angrenzenden Ländern der EU teilweise Impfungen erst viel später empfohlen werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von Tante_Erna am 28.07.2021, 23:27 Uhr

Wenn man schon ein Kleinkind zu Hause hat, dann ist es sowieso noch mal anders. Denn das bringt ja aus der Kita so allerhand mit (oder auch nicht).

Trotzdem bin ich auch kein Fan von dem ganz ganz frühen Impfen und bei rota nicht sicher, ob wir es machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Impfung vor SS

Hallöchen, wie haltet ihr es denn mit der Corona Impfung? Ich werde mich auf jeden Fall impfen lassen, bin mir nur noch unsicher, ob jetzt vor einer erneuten Schwangerschaft, ab dem 2. Trimester oder erst nach der Geburt... Seid ihr schon geimpft oder wollt ihr lieber noch ...

von Sabi1509 13.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Corona Impfung während Stillzeit

Hallo ihr Lieben, Gibt es unter euch schon welche,die sich jetzt in der Stillzeit haben impfen lassen? Ich würde mich im Prinzip sehr gerne impfen lassen, da es einfach den Alltag und Treffen mit Familie und Freunden erleichtern würde und ich nicht so grosse Angst vor einer ...

von Swiggy 14.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Rota Impfung

Gebt ihr die? Ich wollte es tun.Hebamme hat mich so doof gefragt warum wieso weshalb.Meinte naja Durchfall bei Babys ist halt nicht so gut. Jetzt bin ich verunsichert. Küssen verboten sagt sie an dem Tag,weil es ja ein Lebendimpfstoff ist. Und das 3 Tage vor dem ...

von Mützipütz 05.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Erste Impfung

Hallo ihr Lieben David bekommt heute die 7fach Impfung. Wie war es bei euch? Bin schon furchtbar aufgeregt und hab alles mögliche aus der Apotheke besorgt Der ...

von Sporty87 05.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Erfahrungsberichte Impfung

Hallo zusammen Mich würden die Erfahrungsberichte, der vollstillenden und geimpften Mamas interessieren. Hat euer Kind irgendwas von der Impfung mitbekommen? Habt ihr direkt normal gestillt oder die erste Milch weggeschüttet? Wie klappte es danach mit dem stillen, war die ...

von Jess@ 03.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Covid Impfung und Stillen

Ihr Lieben, Hat sich jemand von euch während des Stillens für eine Impfung entschieden? Ich könnte morgen geimpft werden und würde es so gerne machen, leichte Zweifel bleiben natürlich immer... aber ich lese online nur, dass die fachgesellschaften es zwar aufgrund mangelnder ...

von xxLinaxx 31.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Keuchhusten Impfung

Hallo liebe Mami‘s hoffe es geht euch allen soweit ganz gut Ich wollte euch mal Fragen ob jemand von euch sich gegeb Keuchhusten impfen lassen hat jetzt in der Schwangerschaft, es gibt so unterschiedliche Meinungen, ...

von Hülya, 26. SSW 28.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Corona- Impfung?

Hi ihr lieben Murmeln, lasst ihr euch Impfen, sobald dies geht? Mein Mann ist Biologe und er unterhält sich oft mit den anderen Virologen und Professoren über dieses Thema.... Die meinen alle, sie lassen sich nicht Impfen. Wir sind doch keine "Versuchskaninchen" ...

von Bambini2009, 18. SSW 04.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Fieber nach impfung

Raupe hat nach jeder Impfung 3 Tage Fieber, nicht unheimlich hoch aber er leidet sichtlich. Wird das mit der Zeit besser, oder kann ich das irgendwie verhindern? Waren jetzt 2 mal die 6 Fach. Wenn arg ist gebe ich fieber Zäpfchen, die aber oft nicht drin bleiben

von Skylights110 04.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Habt ihr die Keuchhusten Impfung ?

Meine fä sagte vor ein paar Wochen ich solle mich gegen Keuchhusten impfen lassen Ich habe das meiner Hebamme gesagt und dein meinte nein Jetzt hab ich mal nachgelesen und gedacht ich mache es doch Aber nun ist es zu spät Seid ihr in der ss dagegen geimpft worden ...

von Merle83 03.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Impfung

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.