April 2018 Mamis

April 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mina1986 am 27.10.2017, 10:29 Uhr

Elternzeit

Guten Morgen.

Mein Arbeitgeber hat mich gerade angerufen und gefragt wie lange ich denn vorhabe Elternzeit zu nehmen.
Und ich habe mir noch keine Gedanken gemacht ...
Ich finde ein Jahr zu kurz und 2 Jahre zu lang... auch wegen dem finanziellen ...
Darf ich im 2. Jahr Elternzeit arbeiten gehen ?

Wie lange soll ich lieber beantragen?
Danke für eure Hilfe.

 
15 Antworten:

Re: Elternzeit

Antwort von Tinkerbell44 am 27.10.2017, 10:41 Uhr

Hallo,
ich werde zwei Jahre nehmen. Soviel ich weiß darfst du während der elternzeit arbeiten aber es wird dann alles angerechnet bzw abgezogen.
Es gibt aber die Möglichkeit zu verkürzen, am besten rufst du mal bei der für dich zuständigen Elterngeld Beratungsstelle an und fragst nochmal genau nach.
Lieben Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von excellence2, 15. SSW am 27.10.2017, 11:34 Uhr

Huhu!

Bei mir werden es 2 Jahre Elternzeit mit der Option, das 3. Jahr noch dran zu hängen. In den ersten 2 Jahren werde ich definitiv nicht arbeiten. Im 3. Jahr dann evtl. Muss mal abwarten, wie es finanziell ist, da das Haus ja auch bezahlt werden will. ;-)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Ändy, 18. SSW am 27.10.2017, 12:15 Uhr

schau mal hier: https://www.elterngeld.net/elterngeldwissen.html
Da steht normalerweise alles drinnen.

Ich werde 3 Jahre in Elternzeit gehen, aber ab dem 19.LM wieder auf Teilzeit in meiner Frima arbeiten gehen. Elterngeld werd ich mir auf 18 Monate auszahlen lassen, also einemal 6 Monate Basiselterngeld und dann 12 Monate Elterngeld Plus.

Ihr müsst halt schauen wie es bei euch am besten passt, auch vom Geld her.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Klaas1978, 25. SSW am 27.10.2017, 13:06 Uhr

Hallo ich bin gerade Teilzeit in Elternzeit.
Habe zwei Jahre genommen und davon ein Jahr Elterngeld. Im zweiten Jahr bin ich wieder zur Arbeit in „Teilzeit in Elternzeit“
Da wird nichts abgezogen!!!
Und ganz wichtig: falls ihr noch ein weiteres Kind plant bleib unbedingt weiter in Elternzeit! Und beantrage keine Teilzeit außerhalb der Elternzeit! So bleibt dir deine Vollzeitstelle erhalten (sofern du eine hattest) und du gehst nach Ablauf der Elternzeit automatisch auf 100% ohne dass dein Arbeitgeber was dagegen tun kann.
Meine Elternzeit endet in 6 Wochen und dann nehme ich bis zum Mutterschutz Urlaub bei vollem Gehalt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Mina1986 am 27.10.2017, 13:12 Uhr

Vielen Dank!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Tinkerbell44 am 27.10.2017, 13:30 Uhr

Echt? Also wenn man zwei Jahre nimmt bekommt man ja jeden Monat 50% von dem was man bei einem Jahr bekommen würde ... und wenn ich dann im zweiten Jahr Teilzeit arbeite wird da nichts von abgezogen ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Ändy, 18. SSW am 27.10.2017, 14:09 Uhr

Du musst aber bedenken, wenn du das Elterngeld auf 2 Jahre auszahlen lässt du nur 22 Monate bekommst. Weil die ersten 2 Monate werden immer als Basiseltenrgeld gerechnet!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Ändy am 27.10.2017, 14:10 Uhr

Dein neues Elterngeld wird dann aber doch von deinem jetztigen Teilzeitgehalt gerechnet oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Klümpchen88, 15. SSW am 27.10.2017, 18:03 Uhr

Ich denke sie hat sich in diesem Fall das Elterngeld nur ein Jahr bezahlen lassen, dafür monatlich voll.
Im zweiten Jahr also kein Elterngeld mehr, nur Elternzeit und das Gehalt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von sneram, 15. SSW am 27.10.2017, 18:34 Uhr

Ja, weil der Berechtigungszeitraum nicht der Auszahlungszeitraum ist. Abzüge gibt es nur im ersten Jahr (beim Basiselterngeld).
Allerdings stimmt auch das auch mit den Monaten, da der Mutterschutz nicht verdoppelt wird, also 22 Monate.
Und zu dem Tipp mit dem in Elternzeit bleiben und zweites Kind: Wärend des erneuten Mutterschutzes (sind ja normal 14 Wochen) bekommst du das, was du im Moment bekommst. Ein bißchen macht das dann auch für das neue Elterngeld aus, wenn du einen kompletten Monat dein altes Gehalt bekommst. Kommen die Kinder sehr nah nacheinander, werden auch Monate vor der ersten Elternzeit angerechnet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Hubbeldubbel am 27.10.2017, 21:06 Uhr

Lass Dir mit der Antwort Zeit, spätestens eine Woche nach Geburt bist Du sie ihm schuldig. Freundlich wäre gleich 2 Tage nach der Geburt ne Info aber das obliebt Dir.

Tu Dir den gefallen und geb ihm nichts schriftlich und bleib im Moment noch vage.

Die erste Meldung ist verbindlich. Er muss diese zur Kenntnis nehmen und hat kein Mitspracherecht. Nach der ersten Meldung bedarf es dann bei Änderungen immer seiner Zustimmung.

Nutze ruhig mal die Suchfunktion im Rechtsforum. Alles Gute ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Tinkerbell44 am 27.10.2017, 22:57 Uhr

Basis bekommt man doch ein Jahr ?! Wenn ich dann zwei Jahre nehme wird der Mutterschutz nicht berücksichtigt sprich 18 Wochen(Zwillinge längerer Mutterschutz) werden abgezogen dann bekomm ich ca 20 Monate Elterngeld (50%) ? Ich glaub ich muss da auch nochmal nachfragen ;D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von Klaas1978 am 28.10.2017, 10:08 Uhr

Genau ich habe mir das Elterngeld auf ein Jahr auszahlen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von sneram, 15. SSW am 28.10.2017, 15:18 Uhr

Das müsste dann so sein:
12 Wochen Mutterschutz nach der Geburt (dein jetziges Gehalt), dann bleiben noch ca. 9 Monate für Elterngeld (ca. 2/3 von deinem jetzigen Gehalt + Geschwiszerbonus für den zweiten Zwilling). Diese kannst du verdoppeln, also 18 Monate (zu je etwa 50% vom Elterngeld pro Monat) =21 Monate lang Geld.

Aber bitte nagel mich da nicht drauf fest, für Zwillinge habe ich das noch nie berechnet. Der Elterngeldrechner (hat oben schon mal wer empfohlen) ist gut. ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Elternzeit

Antwort von sneram, 16. SSW am 31.10.2017, 18:49 Uhr

https://www.elterngeld.net/elterngeld-auszahlung.html

Das habe ich noch dazu gefunden. Müsste als so sein, wie oben beschrieben.

Für den zweiten Zwilling gibt es im Übrigen 300 € als Mehrlingszuschlag oben drauf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

elternzeit für väter

hallo ihr lieben. wie überlegen ob mein mann sich 2 Monate (nicht am stück) elternzeit nimmt. wie sieht es bei euch aus? habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? der Chef meines mannes scheint nicht wirklich begeistert zu sein und mein mann bekommt, seitdem er es angesprochen ...

von kb2209, 21. SSW 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Zum Thema Elternzeit...

...nehmen eure Partner keine Elternzeit in Anspruch? Unten habe ich davon gar nichts lesen können und bin ein wenig erstaunt. Ich nehme 2 Jahre Elternzeit mit Option der Verlängerung auf 3 Jahre. Mein Partner nimmt 2 Monate direkt nach der Geburt und 2 Monate EZ in ...

von excellence2, 13. SSW 16.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Wie lange geht ihr in Elternzeit?

Hallo ihr Lieben , kennt sich hier jemand gut mit dem Thema aus? Ich wollte zwei Jahre aussetzen. Nun bekommt man ja nur ein Jahr das Elterngeld, bzw. kann man es ja auf zwei Jahre splitten. Was würde ich denn für Zuschüsse erhalten? ...

von Fleur 3, 14. SSW 15.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Elternzeit 1 od. 2 Jahre

Hallo ihr Lieben, war heut bei meinem Chef und habe ihn mitgeteilt, dass ich schwanger bin und im April unser 2tes Kind bekomme. Nun wollte er von mir wissen wie lange ich denn nun in Elternzeit gehen will ein oder zwei Jahre. Nun mal erlich darüber habe ich mir bislang ...

von Lorie-26, 7. SSW 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.