April 2018 Mamis

April 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von excellence2, 13. SSW am 16.10.2017, 8:36 Uhr

Zum Thema Elternzeit...

...nehmen eure Partner keine Elternzeit in Anspruch?

Unten habe ich davon gar nichts lesen können und bin ein wenig erstaunt.

Ich nehme 2 Jahre Elternzeit mit Option der Verlängerung auf 3 Jahre.
Mein Partner nimmt 2 Monate direkt nach der Geburt und 2 Monate EZ in TZ im 12. u. 13. LM des Kindes.

LG

 
9 Antworten:

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von AugSep16, 15. SSW am 16.10.2017, 9:05 Uhr

Mein Mann nimmt zwei Monate im Sommer und ca. 6 Wochen Urlaub und Überstunden zur Geburt.
So ist er auch während den 3 Wochen Krippen Ferien zuhause im August.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von SarahSahara85 am 16.10.2017, 9:37 Uhr

Mein Partner ist Student deshalb nimmt eher keine obwohl mir wer sagte, dass es steuerliche Vorteile habe wenn man die Steuererklärung macht.

Ist es richtig, dass man z.B im Fall von 12 Monaten Elternzeit nur10 Monate Elterngeld bekommt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von curvi0815, 13. SSW am 16.10.2017, 10:10 Uhr

Mein Mann nimmt auch EZ. Wahrscheinlich hier ein Monat- da ein Monat. Verteilung noch unsicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von Klümpchen88, 13. SSW am 16.10.2017, 10:30 Uhr

Das Thema macht mich so traurig...
Mein Mann fängt im April nächsten Jahres eine 2 jährige Weiterbildung an. Das bedeutet, er kann um die Geburt keinen Urlaub nehmen. Eventuell Elternzeit, aber das müssen wir noch klären, da er einmal die Woche zur Schule muss. Wen er das trotz Elternzeit darf ist alles super, wenn nicht, dann kann er sie nicht nehmen.
Ich hatte ihn gebeten zu schauen, ob er die Weiterbildung erst in 2 Jahren machen kann, aber das wollte er nicht. Irgendwie kann ich es verstehen, aber es macht mir Angst, alleine zu sein am Anfang

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von excellence2 am 16.10.2017, 10:31 Uhr

Ja, das ist richtig. Die ersten beiden Monate nach der Geburt bist du ja im Mutterschutz und bekommst darüber das Geld.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von sneram, 14. SSW am 16.10.2017, 11:15 Uhr

Mein Mann wird auch Elternzeit nehmen. Er arbeitet auch im Moment 30Std./in Elternzeit. Ist für uns so entspannter. Ich arbeite auch, wir können die Großen um zwei aus den Kindergarten abholen und haben mehr Zeit für uns.
Gibt bei ihm zum Glück keine Nachteile, sein Unternehmen ist groß und zum Glück flexibel.
Zwei Monate war er bei den Großen jeweils ganz zuhause (also wir alle auf Reisen).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von püppinella2015, 13. SSW am 16.10.2017, 13:30 Uhr

Also ich werde wieder ein Jahr zu Hause bleiben und dann mit halber Stelle wieder einsteigen. Mein Mann nimmt sich nach der Geburt 2-3 Wochen Urlaub und dann irgendwann zwischendurch einen Monat Elternzeit und den 13. Lebensmonat auch noch. Dann kann ich relativ entspannt wieder mit der Arbeit starten.
Bei unserer Tochter war er anfangs 6 Wochen zu Hause, aber das war uns beiden zu viel. Ihm fiel die Decke auf den Kopf und wir haben erst nen halbwegs vernünftigen Rhythmus entwickelt, als er wieder arbeiten war. Also deshalb jetzt mal was anderes

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von Ändy, 17. SSW am 16.10.2017, 15:47 Uhr

Mein Mann nimmt auch Elternzeit, das lässt er sich nicht nehmen

Wir wissen nur noch nicht wann. Er bekommt zur Geburt 2 Wochen Sonderurlaub, ist bei uns in der Firma so geregelt wenn das 2. oder 3.... Kind kommt. Müssen uns da einfach mal zusammen setzten, hat ja aber sich noch Zeit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum Thema Elternzeit...

Antwort von Emilia_Sophie, 15. SSW am 17.10.2017, 19:44 Uhr

Hier in der Schweiz hat man kein Anrecht auf Elternzeit. Zur Geburt bekommt er 2 Tage frei...
Das ist in D deutlich besser geregelt finde ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

elternzeit für väter

hallo ihr lieben. wie überlegen ob mein mann sich 2 Monate (nicht am stück) elternzeit nimmt. wie sieht es bei euch aus? habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? der Chef meines mannes scheint nicht wirklich begeistert zu sein und mein mann bekommt, seitdem er es angesprochen ...

von kb2209, 21. SSW 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Wie lange geht ihr in Elternzeit?

Hallo ihr Lieben , kennt sich hier jemand gut mit dem Thema aus? Ich wollte zwei Jahre aussetzen. Nun bekommt man ja nur ein Jahr das Elterngeld, bzw. kann man es ja auf zwei Jahre splitten. Was würde ich denn für Zuschüsse erhalten? ...

von Fleur 3, 14. SSW 15.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Elternzeit 1 od. 2 Jahre

Hallo ihr Lieben, war heut bei meinem Chef und habe ihn mitgeteilt, dass ich schwanger bin und im April unser 2tes Kind bekomme. Nun wollte er von mir wissen wie lange ich denn nun in Elternzeit gehen will ein oder zwei Jahre. Nun mal erlich darüber habe ich mir bislang ...

von Lorie-26, 7. SSW 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.