April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kb2209, 21. SSW am 27.11.2018, 12:26 Uhr

elternzeit für väter

hallo ihr lieben. wie überlegen ob mein mann sich 2 Monate (nicht am stück) elternzeit nimmt. wie sieht es bei euch aus? habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? der Chef meines mannes scheint nicht wirklich begeistert zu sein und mein mann bekommt, seitdem er es angesprochen hat, sehr viele dumme sprüche und kein Verständnis entgegengebracht.

 
3 Antworten:

Re: elternzeit für väter

Antwort von PuK07, 20. SSW am 27.11.2018, 12:34 Uhr

Also ich kann es nur empfehlen..bei unserer ersten Tochter haben wir das auch gemacht und es war so schön

Also genehmigen muss der AG das.
Die dummen Sprüche muss man dann einfach ausblenden.
Sind die anderen ja selber schuld wenn sie das nicht machen.
Als Familie ist das wirklich toll und für den Papa einfach toll weil er auch mehr mit bekommt.
Die Papas sind ja sowieso im Nachteil wegen der Zeit. Wenn ihr die Möglichkeit habt macht das !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: elternzeit für väter

Antwort von Jacky840611, 20. SSW am 27.11.2018, 13:19 Uhr

Ich habe leider keine Erfahrung da mein Mann selbstständig ist und ich mich damit nie auseinandergesetzt habe. Ich habe aber von einer Freundin einen ganz heißen Tipp bekommen. Sie hat mir geraten das der Papa gleich die ersten 2 Monate nach der Geburt in Elternzeit gehen sollte. Man selbst bekommt da ja noch mutterschaftssgeld und die Aufstockung des Arbeitgebers. So hätte man finanziell nicht ganz so große Einbußen wenn man Partnermonate nehmen möchte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: elternzeit für väter

Antwort von zitronenmama, 22. SSW am 27.11.2018, 13:36 Uhr

Hey,

mein Mann wird über die ersten 14 Monate verteilt sechs Monate Elternzeit mit Elterngeld Plus nehmen. Die finanziellen Einbußen nehmen wir in Kauf. Er wird den ersten Monat zuhause sein, dann den 7. Monat, dann nochmal 2x2. Die letzten zwei nutzen wir, um umzuziehen. Ansonsten haben wir es so beantragt, weil er bei den Meilensteinen gern dabei wäre und nicht "nur" in den ersten sechs Monaten :) Sein Arbeitgeber hat schon das OK gegeben. Es ist ein großer Arbeitgeber, daher scheint es kein Problem zu werden.

LG
zitronenmama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Elternzeit 1 od. 2 Jahre

Hallo ihr Lieben, war heut bei meinem Chef und habe ihn mitgeteilt, dass ich schwanger bin und im April unser 2tes Kind bekomme. Nun wollte er von mir wissen wie lange ich denn nun in Elternzeit gehen will ein oder zwei Jahre. Nun mal erlich darüber habe ich mir bislang ...

von Lorie-26, 7. SSW 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternzeit

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.