Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Erzangie am 09.09.2013, 15:43 Uhr

dürfen ca. 10-12 jahre alte Mädchen mit großen Hunden spazierengehen?

Nur mal so aus Interesse: was machst du denn, wenn du weißt, sie "dürfen" das nicht?

Von einer Altersbeschränkung in NRW habe ich noch nie etwas gehört.Den Sachkundenachweis benötigt auch lediglich der Halter bei 40-20 Hunden, davon, wer den Hund dann führen darf, habe ich bis jetzt nichts gelesen. Ansonsten wäre ich nicht nur für eine Eingrenzung nach unten, sondern auch nach oben. Mir wird hier Angst und Bange, wenn ich der alten Dame mit ihrem Rollator und dem jungen, ungebändigen Malinois begegne...

Außer Frage steht, dass diese Kinder offensichtlich keine adäquaten Hundeführer sind (was aber nicht primär etwas mit dem Alter zu tun hat. Meine damals zwölfjährige Tochter hat unseren Collie im Hundesport geführt, und ich hätte ihr jederzeit zugetraut, diesen auch in öffentlichen Bereichen unter Kontrolle zu haben).Dabei spielt auch die Größe der Hunde keine Rolle: ich hätte Angst auch bei kleineren Hunden, dass die Mädchen zu Schaden kommen, wenn ihnen andere Hunde mit ebenfalls unfähigen Besitzern entgegenkommen würden. Ich fände es nicht so prickelnd, wenn sie unter Umständen sehen müssten, wie ihr Hund sich mit einem anderen Hund beißt oder wegläuft und unters Auto kommt etc.pp.

Also: was wirst du tun?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.