Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ebba am 08.09.2013, 21:24 Uhr

Schmerzen in Händen und Füßen

Seit längerem habe ich morgens beim ersten gehen Schmerzen in den Füssen, die dann nach einigen Schritten besser werden. Außerdem habe ich Schmerzen in den Fingern beider Hände - morgens mehr und dann nachlassend -, seit zwei, drei Tagen heftige Schmerzen in beiden Daumen, die auftreten beim Knicken der Daumen, drücken mit den Daumen, zB Knöpfe schliessen.
Googlen ergab jetzt so nette Diagnosen wie Arthritis, Arthrose, Gicht oder Reuma.
gibt's vielleicht auch harmlosere Ursachen? Glaskugeln vor. Nein, ich will nicht zum Arzt. Noch nicht, will nicht hören, was ich sage.

 
23 Antworten:

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von vomGlückgefunden am 08.09.2013, 21:27 Uhr

Klingt wie "Morgensteifigkeit" und das lässt mich auch an was rheumatologisches denken.

Ich würde schon zum Arztbesuch raten.

Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

da schließ ich mich an

Antwort von Leewja am 08.09.2013, 21:30 Uhr

hört sich sehr typisch an....

und da geht man besser früh, denn um so besser bleibt die funktion erhalten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von like am 08.09.2013, 21:33 Uhr

ich würd schon mal zum Arzt... mir fällt spontan auch Borreliose ein. Da wär Antibiotika fällig. Gicht kann man mit Ernährung und Medis auch ganz gut in den Griff kriegen. Bloß tun muss man halt was....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von Ebba am 08.09.2013, 21:39 Uhr

Also morgen Arzt kontaktieren? Uää, ich will das nicht! Als ich beim letzten Mal bei Beschwerden in ungutes Gefühl hatte, da war die Diagnose für mich erstmal der Supergau. Seitdem habe ich noch mehr Angst vor Arztbesuchen - außer Vorsorgeuntersuchungen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von Leewja am 08.09.2013, 21:42 Uhr

naja, vom nichtbeachten wird es ja nicht besser----

ich bin da anders, ich weiß lieber, was ich hab und kann dann was tun....

aber klar, es ist nicht schön, wenn man dann hört, dass man eine krankheit hat.

dennoch kann gerade bei so gelenksachen eine zeitige diagnostik und therapie ernstere verformungen/unbeweglichkeiten oder so eben verhindern, also, ja: morgen arzt! :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von Ebba am 08.09.2013, 21:57 Uhr

Ach, eigentlich betreibe ich da lieber die Vogelstrausspolitik, aber wenn ich merke, es wird wirklich nicht besser - im Gegenteil - dann bin ich doch vernünftig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von Einstein-Mama am 08.09.2013, 22:10 Uhr

Du musst ohnehin mit Wartezeiten rechnen! Also verlier keine Zeit! Irgendwann ist man froh wenn man Hilfe bekommt, den Scheiß hält man nicht lange aus :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

apropos, eini, wie gehst dir?

Antwort von Leewja am 08.09.2013, 22:16 Uhr

hats du es mit Ibu und Predni im griff oder bist du jetzt MTX-Junkie?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von haima am 09.09.2013, 7:44 Uhr

Hört sich nach Rheuma an. Ich hatte zu Anfang die gleichen Symptome.
Geh erstmal zum Hausarzt, der macht Bluttest, dann evtl. zum Spezialisten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von Maximum am 09.09.2013, 7:58 Uhr

Glaskugel raushol... ..chronische Polyarhritis sagt sie...ab zum Hausarzt Blut abnehemen lassen und den Rheumafaktor bestimmen lassen.Dann einen Termin beim Rheumadoc machen auf den du bestimmt 3 Monate warten muß...LG MTX hat mich übrigens gerettet...mir gehts seitdem bestens...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von haima am 09.09.2013, 9:34 Uhr

Wer keine Glaskugel-Hypothesen möchte, sollte nicht in einem Forum nach Meinungen über Beschwerden fragen.

Ich persönlich hab einen hervorragenden Hausarzt, der mich bis zum Facharzt-Termin ausgezeichnet betreut und therapiert hat.

Was soll denn diese Anmache?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Leewja

Antwort von Einstein-Mama am 09.09.2013, 9:47 Uhr

Ich hätte letzte Woche das predni auf die Hälfte reduzieren sollen, hab ich versucht. Das Ergebnis war, das meine Haut ausgetickt ist und die Schmerzen mit voller Wucht zurück waren. Ich hab jetzt wieder die alte Dosis, auf einen neuen Termin kann ich wieder Wochen warten.
Gegen die Schmerzen ist die Dosis einigermaßen wirksam, meiner haut hilft es leider nur mäßig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hmmmm...10 mg?

Antwort von Leewja am 09.09.2013, 9:56 Uhr

das ist schon über der cushingschwelle, weißt du ja selber...also, monatelang würd ich das nicht nehmen wollen....

hast du denn einen wiedervorstellungstermin, so zur evaluation der behandlung?

ich denke, mit MTX wär dir besser geholfen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von Erzangie am 09.09.2013, 10:06 Uhr

Ebba hat ausdrücklich nach Glaskugel-Statements gefragt, du bist mit Maximums Beitrag gar nicht gemeint. Aber wem der Schuh passt :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hmmmm...10 mg?

Antwort von Einstein-Mama am 09.09.2013, 10:26 Uhr

Mein reden, aber die Fachärzte hier fahren alle das gleiche Schema. Erstmal Steroide ,bis die nicht mehr helfen. Bis dahin hat man dann gut 6 Monate Stammkundschaft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schmerzen in Händen und Füßen

Antwort von Einstein-Mama am 09.09.2013, 10:29 Uhr

Ich kann Ebba gut verstehen! Ich bin auch immer dafür dass von alleine vergeht, was von alleine kam! Hilft aber in der Realität leider nicht weiter! :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sorry, komplett falsch verstanden ...

Antwort von haima am 09.09.2013, 11:50 Uhr

Nachdem ich Maximums Antwort nochmal gelesen hab ... hupsi, fühlte mich tatsächlich zu Unrecht angemacht, von wegen Glaskugel, Hausarzt usw.

Sorry, bin wohl nach dem Urlaub noch nocht ganz im Alltag angekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Uniklinik???

Antwort von Leewja am 09.09.2013, 12:33 Uhr

Ich habe noch gar keinenJubel über das neue Placeboalbum von dir gelesen, geht es dir auch gut?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das hab ich längst beworben

Antwort von Einstein-Mama am 09.09.2013, 12:43 Uhr

Vor einer Woche ca! Habe Panik, wenn ein Lied einer jahrelang beständigen, jedoch nicht Chartbeständigen Band plötzlich im Radio auf und ab gespielt wird, könnte Unheilig Teil 2 damit geschehen. Mir geht's ganz gut, genieße gerade die letzten Tage Freiheit und Faulenzia ehe der Stress wieder beginnt! Heute foppe ich meine Familie mit einer veganen Mahlzeit !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das hab ich längst beworben

Antwort von Leewja am 09.09.2013, 12:51 Uhr

wie gemein ;)

dann wünsche ich viel spaß beim erholen..und ich denke, hautklinik wäre auch ne gute anlaufstelle, WIR behandlen die psoarthropathie immer gleich mit...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das hab ich längst beworben

Antwort von Einstein-Mama am 09.09.2013, 13:07 Uhr

Ich behalte das im Kopf! Klinik ist als ae immer Mist! Mal sehen wie es in den nä Ferien aussieht. Wir sind ja jetzt in der 4. klasse da ist die muddi wichtig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nicht stationär, nur zur vorstellung ambulant!

Antwort von Leewja am 09.09.2013, 13:17 Uhr

wir leiten MTX auch ambulant ein, janz ejal!

kannst du deinen hausarzt überreden, schonmal einen Elispot (z.A. einer alten Tuberkulose) abzunehmen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nicht stationär, nur zur vorstellung ambulant!

Antwort von Einstein-Mama am 09.09.2013, 14:42 Uhr

Das wäre mal ne Idee! Tbc Tests hatte ich beruflich schon eigene, reichen die eigentlich nicht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.