Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 24.05.2017, 16:40 Uhr

66% der britischen Moslems würden geplante Terroranschläge nicht anzeigen

Was genau ist deine Intention?

Ich denke auch dass "nichts anzeigen" nicht gleichbedeutend mit "Es gut heißen" ist. Vielleicht haben viele schlicht Angst. Natürlich ist das schlecht. Aber nicht so, als wären 66%pro Terror.

Dass einige einiges nicht sehen wollen, ja, das denke ich auch. Darüber kann man geteilter Meinung sein. Manche Dinge werden gerne verharmlost während man andere besonders gravierend ansieht, von beiden Seiten, links wie rechts.

So ein goldener Mittelweg und sachliche Analyse, das wäre mal was. Vielleicht kommen wir da irgendwann hin. Viele Dinge in der Diskussion haben sich im Laufe diverser Terroranschläge inzwischen geändert. Vielleicht können wir irgendwann ideologiefrei darüber diskutieren wie man mit potenziellen Massenmördern mit Migrationshintergrund umgehen kann, ohne dass der Westen sich in Schuldgefühlen suhlt (wir sind schuld am Terror weil vor zweihundert Jahren..... Wir habend sie nicht integriert, sie konnten nicht anders....)

Soweit sind wir noch nicht. Die Rechten mit ihrem Geseiere machen das auch nicht besser. Es ist ermüdend.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.