kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Gucci75 am 25.09.2009, 9:52 Uhr zurück

Re: Wie "lesen" eure Kinder - brauch mal ein paar Vergleichswerte

Mein Sohn erkennt ebenfalls die Oma/Omi, Mama/Mami, am/im, Mi/Mo auf anhieb.
Gestern sollte er "Mio" und "Momo" lesen. Momo hat er durch zusammen ziehen hinbekommen. Bei "Mio" kam dann schon "io" oder "ihm" oder "Mi" raus. Ich habe es dann auch dabei belassen. Was hilft es, wenn ich ihn zig mal das Wort lesen lasse? Dann kann er es auswendig und das ist ja nicht Sinn der Sache.
Gelesen wird nur das, was er von der Lehrerin aus lesen soll und auch nicht öfter oder länger (eher kürzer).

Meine Eltern haben mich damals richtig getriezt. Meine größere Schwester konnt schon vor der Schule lesen (sie liebte die Tageszeitung und hat darüber auch mit meinem Papa gesprochen). Da waren die Erwartungen an mich ziemlich hoch. Ich hatte vor der Schule aber überhaupt keinen Drang danach lesen zu können. Und in der Schule tat ich mich am Anfang auch nicht leicht. Da wurde geübt, geübt, geübt. Alles und immer wieder. Letztlich konnte ich den Krempel auswendig und erst in der 2. Klasse fiel auf, dass ich eigentlich gar nichts kann.

Heute lese ich sehr gerne, ich liebe meine Bücher und gebe keines mehr her. Aber der Weg dahin war ätzend und ich habe mir geschworen diesen Fehler nicht bei meinem Kind zu machen.

Sie packen das schon :-)

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht