kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von KH am 08.11.2004, 14:43 Uhr zurück

"Man darf von den Lehrern nicht allzuviel erwarten"

Dieser Satz empört mich zutiefst und jeden Lehrer, der tagaus, tagein sein Bestes gibt oder zu geben versucht.
War es der Religionslehrer oder eine Vertretung?
Ich kenne zwar Benjamin Blümchen aus Prinzip nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass man anhand dieser den Kindern sehr geläufigen Figur bestimmte Werte vermitteln kann. Ist der z.B. nicht recht hilfsbereit, einfühlsam etc?
Leider hat Religion auch nach einem gültigen Lehrplan unterrichtet nicht immer und ausschließlich etwas mit Jesus zu tun. Welches Bundesland seid ihr denn? @Marielle
Übrigens ist eines der Prinzipien des RU, die Kinder in ihrer Lebenswirklichkeit abzuholen. Und dazu gehört nun mal Benjamin Blümchen durchaus dazu.
also ich könnte mir einen pädagogisch sinnvollen Einsatz sogar im RU vorstellen, wenn ich selber es auch nicht täte.
Ich halte es auf alle Fälle für sinnvoller als das was ich bei unserem Pfarrer manchmal als Tafelnschrift vorfand, weil der nun wirklich nur Katechismusweisheiten wie anno dazumal verkaufte.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht