kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 19.04.2004, 16:25 Uhr zurück

@ birdy

Hallo Nicole,

ich würde es mal auf allen Wegen versuchen und dann den Psychologen nehmen, die Euch am sympathischsten ist. Die Lehrerin kennt vielleicht Psychologen, der KiA vielleicht auch. Ich weiß nicht, wie das in anderen Bundesländern ist, aber hier in Bayern hat jede Schule einen Schulpsychologen, wobei sich manchmal mehrere Schulen einen teilen. Frag doch mal im Sekretariat. Wir haben aber auf Rat der Lehrerin nicht die Schulpsychologin hergenommen, da sie die Probleme (im Nachhinein völlig korrekt) nicht als originäre Schulprobleme eingeschätzt hat. Das hat uns wahrscheinlich einen Test erspart. Aber die Schulpsychologin (oder die Lehrerin) sollte zumindest Adressen von guten Kinderpsychologen nennen können, und der Kinderarzt auch. Ihr braucht wahrscheinlich mehrere Adressen, da bei guten Psychologen die Wartezeiten lang sein können, und weil die "Chemie" zwischen Tester und Kind ein wichtige Rolle spielt. Auch eine Anlaufstelle für Adressen bzw. tests ist das SPZ (Sozialpsychologische Zentrum), falls es in Eurer Stadt sowas gibt. Aber auch Uni-Klinken würde ich durchaus in Betracht ziehen. Dort testen meist Studenten, die oft einen guten Draht zu Kindern haben, und ein Prof oder Assi liest die Ergebnisse gegen, so daß man auch ein durchaus qualifiziertes und fundiertes Ergebnis bekommt.

Falls Du in München wohnst, kann ich Dir Adressen nennen.

Alles Gute,
Elisabeth.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht