Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leena am 03.06.2011, 17:52 Uhrzurück

Re: eine allerletzte einlassung zum fraglichen thema

Ich verstehe nicht, warum man wegen einer Aktion gleich einen ganzen Menschen in Frage stellen muss.

Ehrlich gesagt, ich fand die 'Gesocks'-Äußerung auch daneben. Ich finde es genauso daneben, einen Menschen wegen einer privaten Äußerung in irgendeinem Forum gleich bei seinem Chef melden zu wollen oder daraus zu folgern, dass jemand für seinen Beruf nicht mehr taugt (oder Supervisionen braucht, um weiter den Beruf gut ausüben zu können - und ehrlich gesagt, ich kenn auch entsprechende 'Fortbildungen' und glaube nicht, dass die etwas retten könnten, wenn jemand seine Klientel wirklich für 'Gesocks' hielte und so behandelte - was ich bei Ralph aber auch gar nicht glaube).

Für mich haben alle beide einen 'Fehler' gemacht (übrigens ist Ralph im AE im Laufe der Diskussion 'zurückgerudert', hier im Aktuell sind beide nicht zurückgerudert, nun gut).

Ich sehe jedenfalls nicht ein, dass ich deswegen jetzt Ralph für einen schlechten SB halten sollte, oder dass Malwine deswegen ein ungenießbarer Mensch wäre.

Soweit ich weiß, haben beide sehr wohl ihre Stärken und ihre Sozialkompetenz, und beide haben ja wohl schon verschwiegen und effekt vielen Usern hier geholfen.

Ich mag diese "Fraktionenbildung" nicht, die jetzt anscheinend hier passiert. Aber das hilft mir rein gar nichts, dass ich das nicht mag, und ich habe auch keine Lust, deswegen eine 'gespaltene Persönlichkeit' zu werden und mir für die privaten Dinge, die eben auch mal nicht schön und weichgespült und ultimativ vorzeigbar sind, einen neuen Nick anzuschaffen.

Ansonsten noch einmal: Ich denke wirklich, das 'Gesocks' war eine Art 'emotionaler Ausbruch' aus der aktuellen Situation heraus. Und insoweit finde ich es verständlich - auch wenn ich sagen würde, da hätte er selber merken können, dass sowas - gerade von ihm - eigentlich so gar nicht geht, und sich beim Posting-Schreiben abreagieren sollen - und dann anschließend eben nicht auf "eintragen" klicken, sondern das Ganze löschen. Es ist nun mal, wie es ist, und eh nicht mehr zu ändern...

Wie gesagt, als bei uns in der Dienststelle ein Vorfall war, war mein erster Gedanke aber auch 'Oh Gott, was ist denn mit dem kaputt, dass der so randaliert??' und eben NICHT spontan als erstes: 'Oh Gott, der arme Mann, was müssen die Kollegen ihm angetan haben, dass der Ärmste so reagiert hat und keinen anderen Ausweg mehr sah!' In den Kontext würde ich die fragliche Äußerung auch einsortieren - und der Teil mit "besser die als der Kollege oder der Polizist" ist grundsätzlich auch nur menschlich und verständlich, wenn auch u.U. überflüssig...

So, und jetzt werde ich unsachlich - *GGGGGRRRRRRR*

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten