Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schnitte78 am 02.06.2011, 18:29 Uhrzurück

ganz dringend außenstehende Meinung gefragt !

Wir sind vor 3 Monaten in eine neu gebaute Reihenhaussiedlung gezogen, wir haben eins der mittleren Häuser.

Die Gärten sind nicht getrennt durch Zäune. Erst vor wenigen Tagen haben wir Rollrasen bekommen.

Das Problem ist, dass die Nachbarn rechts und links von uns befreundet sind und immer durch unseren Garten bzw Terasse laufen, also der eine zum anderen und das ca 50 mal pro Tag.

Wir haben unseren ´Kindern gesagt, dass der Rasen noch nicht betreten werden darf, die Nachbarkinder und Eltern laufen schon, auch über unseren, drüber.

Mein Mann möchte das ansprechen. Ich sage, lieber noch nicht, am Ende sind wir die Freaks in der Reihe, die sich beschweren.

Es ist hier alles sehr locker, alle per Du, alles junge Familien.

Dennoch stört es uns, dass ständig jemand über die Terasse läuft, auch wenn wir essen etc.

Wie spricht man das an? Oder gar nicht? Legt sich das?

Es werden noch Hecken gesetzt, die aber erst mal nicht hoch sein werden, sodaß sie bestimmt drüber steigen werden.

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten