Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von wirallezusammen, 8. SSW am 11.11.2013, 9:28 Uhr

Re:@ keinanmemehrfrei

Das ist Unsinn, sorry. Eine Ma kann extreme Folgen für die Frau haben. Erkundige dich da mal richtig.

Wenn die abgestorbene Leibesfrucht länger als 5 Wochen im Uterus verbleibt, kann es bei der Schwangeren zu schweren Gerinnungsstörungen durch Einschwemmung thromboplastisch wirksamen Materials kommen (Dead-fetus-Syndrom).

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.