Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von schnienamaus am 20.03.2012, 15:52 Uhr

Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Wie habt ihr es geschafft das eure auf die toilette gehn??
Ich lass meinem sohn immer mal die windel aus in der hoffnung das er mal was sagt aber leider ist das gegenteil der fall und er lässt es einfach in die unterhose laufen!!
Ich möchte ihn nicht drängeln aber er soll in knapp 10wochen in den kindergarten und da ist saubersein ein muss

 
14 Antworten:

Re: Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Antwort von Snüff am 20.03.2012, 16:02 Uhr

Super kindergarten, der so etwas irrsinniges vorschreibt.
Wenn du so weiter machst, kommst du sicher nicht zum gewünschtem ziel. Er muß vom kopf her bereit sein, ist er das nicht, trainierst du ihm etwas an, was seine persönliche entwicklung sicher nicht fördert.

Dann lieber später in den kiga bringen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nicht "wir" haben es geschafft....

Antwort von SkyWalker81 am 20.03.2012, 16:51 Uhr

sondern er selber. Und zwar zu dem Zeitpunkt als ER soweit war.

Das mit dem Windel weglassen ist in Ordnung, wenn das Kind sein o.k. gibt. Mein Kleiner wollte es lange nicht, er kam mit 2 Jahren in den Kiga und es interessierte ihn nicht die Bohne, wenn die anderen Kinder aufs Klo gingen.Immer mal wieder fragte ich ihn, ob er ohne Windel will, aber er wollte nicht. So lebte er glücklich bis er mit 3 Jahren und 8 Monaten (es waren gerade Sommerferien) dann zustimmte, die Windel wegzulassen.
Es gab dann noch ein paar Tage einige nasse Hosen, aber nach ca.einer Woche klappte "gross " und klein UND nachts auf einmal und (er ist jetzt 4) wir hatten kaum "Unfälle" seit dem.

Und wegen dem Kiga: sauber sein MÜSSEN, das kann ich mir nicht vorstellen. In unserem Kiga wurde kommentarlos gewickelt, egal wie alt die Kinder waren.Ich würde mit der Leitung sprechen, so nehmt ihr euch den Druck.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Antwort von biggi71 am 20.03.2012, 17:24 Uhr

hallo,
als unsere tochter 2 1/2 jahre alt war, haben mich die erzieherinnen bei der kur angesprochen, das sie VORHER bescheid sagt, wenn sie in die windel macht. zu hause habe ich dann keine tagwindeln mehr gekauft - sie ging auf die toilette und alles war ganz entspannt.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Antwort von Badefrosch am 20.03.2012, 19:39 Uhr

Sowohl wir, als auch unsere Tagesmutte haben unseren einfach mit auf die Toilette genommen, oder wenn eines der anderen Kinder ging, ist er mit.

Meiner ist 2 Wochen vor KiGa Beginn mit 3 Jahren und 8 Monaten tagsüber trocken geworden. Im Kindergarten hat es anfangs noch ein paar Unfälle gegeben, ebenso zuhause. Nach 2 Wochen KiGa war alles vorbei und es ging nie wieder was daneben.

2 Monate später war er dann nachts trocken, er hatte eine trockene Windel und hat immer erst morgens reingepullert nach dem aufwachen, bis ich dann irgendwann abends vergessen hatte ihm eine Windel umzumachen, weiß auch gar nicht mehr ob er da vorher eingeschlafen ist oder ob ich vollkommen gagga war.

Danach wollte er nie wieder eine Windel haben. Wir hatten auch nachts keine Unfälle bisher. Auch dann nicht, wenn er mal krank war.


Nimm den Druck raus, kauf eine schöne Kindertoilette, entweder so einen mit der Leiter (den mochte unserer übrigens nicht). Wir haben uns dann für den Familientoilettensitz entschieden, wo ein kleinerer Kindersitz mit drin ist. Da fühlte er sich dann wie ein großer und ging wie ein großer auf die Toilette.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

** Zauberwasser**

Antwort von LaCaMa am 20.03.2012, 20:26 Uhr

also wir hatten das das es tagsüber ohne windel geht schnell raus** er hat es auch immer gesagt. Alles war gut und dann gab es immer wieder wOCHEN DAZWISCHEN DA KLAPPTE REIN GAR NICHTS++
acuh im Kindergarten klappte nichts*+

Zur zeit klappt es wieder ganz gut** bin jetzt gerade dabei nachts die windel weg zu lassen** und habe mir dazu den trick einfallen lassen ** man wird ja erfinderrisch** ohne das ich druck ausüben muss**
Wir haben einen Spülkasten** da habe ich die blauen und grünen tabletten zum wasserfäben reingemacht*** wir haben also Zauberwasser**
Immer wenn er jetzt auf dem Klo war und erfolgreich war darf er natürlich selber abspülen und da kommt dann das blaue *** Zauberwasser** als Belohnung**

Hatten aber auch schon ne liste im Klo hängen wo wir sterne gemalt haben einen stern wenn er pippi gemacht hat und 2 sterne wenn er gross gemacht hat** und als einige reihen voll waren hat er einen kleinen herzenswunsch erfüllt bekommen ** das fand er acuh sehr toll und war immer stolz wenn er einen stern malen durfte**
es ist echt nicht immer leicht aber mit geduld wird das**
viel glück bei der Mission Trockenwerden**

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ** Zauberwasser**

Antwort von Christina mit Flo am 20.03.2012, 20:47 Uhr

Das find ich albern, natürlich baust du da Druck auf. UNd Kinder die trocken werden sind zumeist Kleinkinder, da schon mit Verstärkerplänen arbeiten.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Antwort von Christina mit Flo am 20.03.2012, 20:49 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ** Zauberwasser** ui

Antwort von biggi71 am 21.03.2012, 8:58 Uhr

also mit verstärker (listen......) baut man druck auf. die kinder wollen ja, das sie einen belohnung bekommen. frustrierend, wenn das nicht klappt.
ich finde das in dem alter völlig unnötig.
toilettengänge sollten einfach eine selbstverständlichkeit sein - fertig.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ** Zauberwasser** (offtopic, aber @LaCaMa)

Antwort von Morla72 am 21.03.2012, 10:24 Uhr

Das ist für den Leser eine sehr anstrengende Schreibweise, wenn du statt normaler Satzzeichen * und + verwendest... was soll denn das?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der kleine Zauberer Windelfutsch

Antwort von Mialee am 21.03.2012, 11:05 Uhr

das Buch kann ich nur empfehlen, meine Tochter liebt die Geschichte und schwuppdiwupp wollte sie auch auf die Toilette.

Vorher hatten wir ein Buch über eine Paula und ihr neues Töpfchen, aber aufs Töpfchen wollte sie nie....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Für KiGa darf das nicht verlangt werden.... ich find das unmöglich...

Antwort von bubumama am 21.03.2012, 11:39 Uhr

Hallo,

ich bin selbst 2x von außen immer gedrängt worden, dass meine Kinder doc nun endlich mal lernen müssten, aufs Klo zu gehen....
Furchtbar.

Bei der Großen hat der KiGa auch gemeint, sie sollte schon sauber sein, wenn sie dann mit 2 3/4 J. käme...
Sie hat es zwar geschafft, von allein bis dahin, aber doof fand ich es dennoch.

Mein Sohn war kurz über 3 J. als er soweit war.

Beide Male habe ich mich echt immer wieder verleiten lassen und habe etwas gedrängt, nicht massiv, aber immer mal wieder. Gefragt, ob sie müssen, gesagt, dass nur Kinder ohne Windel in den KiGa gehen usw.

Ich würde es NIEEEE mehr tun. Ich war echt immer von meinem Umfeld bedrängt. Dabei wäre das ja meine/unsere Sache... geht doch niemanden was an.

Lass dem Kind Zeit, es kommt schon von allein. Manche brauchen einfach länger, andere weniger lang. Ist eben nicht jeder gleich.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Antwort von Christina mit Flo am 21.03.2012, 12:28 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Antwort von glückskinder am 21.03.2012, 20:13 Uhr

Mensch, habe ich Glück. Unsere Erzieherin des Kindergartens hat mir gesagt, dass es kein Problem ist, wenn meine tochter noch nicht sauber ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauch mal ein paar tipps bezüglich dem sauber werden

Antwort von Schmetterling83 am 22.03.2012, 10:30 Uhr

hallo,
mir gehts auch so, im Herbst kommt meine kleine in den kiga und muss sauber sein. Die nehmen keine Kinder mit Windeln, sonst wollen das doch alle - hieß es dort.

ich will ihr eigentlich keinen druck machen, aber ich steh jetzt schon unter großem druck!

zuerst versuchte ich, wen wir zu Hause waren, die Windel wegzulassen, sodass sie spüren konnte, dass jetzt Stuhl od. Harn kommt. Es hat nicht wirklich viel gebracht, außer viel wäsche! Nur einmal sagte sie so süß "nein das darf nicht sein"

momentan versuch ichs umgekehrt, ich sag, sie kann eine dicke unterhose anziehen (easy-up) und selbst entscheiden, ob sie aufs klo geht od. lieber da rein macht. - bis jetzt hats noch nichts gebracht, sie sagt trotzdem nein zum topferl.

Wenn es bis Herbst nicht klappt, dann werd ich wohl oder übel es auf die harte tour machen müssen und ihr sagen, es gibt kein geld mehr für windeln und windel weg. und dann augen zu und durch!

lg

ich versuch, die windel schlecht zu machen. Wenn sie z.B. unten an der Windel zieht, sage ich, ja die windel die zwickt und zwackt immer, da ist die Unterhose schon besser. usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

sauber werden habt ihr ein paar tips?

Hallo! ich bin so stolz auf meinen kleiner er wird im april 2 jahre alt und teilte mir heute das erste mal mit das er aufs klo gehen will und pipi machen möchte und siehe da es hat geklappt 3mal war er heute schon pipi machen am klo und er war so stolz habt ihr ...

von lena2311 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

Sauber werden mit 4 1/2

Hallo, Frage heute für Freundin, deren Sohn ist 4 1/2 und macht keine Anstalten trocken zu werden. Er ist ein cleveres Kerlchen und geht mit meinen Sohn in den Kindergarten. Dort wird er auch noch gewickelt. Sie nervt es dass er gross und klein nur in die Windel machen will! ...

von Mausmama 09.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

Kleinkind interessiert sich nicht fürs sauber werden

Hallo in die Runde, mein Sohn, 2 1/2 mag überhaupt nicht sein Pipi ins Töpfchen machen. Ich fürchte inzwischen, dass ich was falsch mache. Er setzt sich zwar gern auf die Toilettensitz oder auf den Topf , aber es kommt nie etwas. Er hatte mal eine kurze Zeit gesagt dass er ...

von Brimobino 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

Sauber werden ... abwarten oder was tun???

Unser Sohn nimmt auf dem Wickeltisch ein Feuchttuch und wischt sich sowohl den Popo als auch seinen Schniedel ab. Aber sonst macht er keine Anzeichen in Richtung sauber werden. Er steigt angezogen auf den Toilettensitz aber sonst nix. Macht es Sinn Höschenwindeln zu ...

von Badefrosch 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

was ist nun richtig? Thema Sauber werden----doch etwas Druck ausüben?

Hallo, ich war bis jetz tder Meinung mein Sohn kommt schon mal auf mich zu wenn er soweit ist (wird im April 3)....ich muß dazu sagen das er mit allem total lange braucht und er eigentlich immer einen Tritt in den Hintern braucht damit er sich was traut....vor 2 Wochen kam er ...

von lady26 06.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

Sauber werden

mein Sohn ist 17 Monate alt und schon einige Zeit, so seit er 12 Monate alt ist, sagt er, wenn er groß macht. Meist sagt er es in dem Moment wo es passiert. Für Toilettentraining ist es noch zu früh, oder? Ich habe es da nicht eilig, mich wundert es nur, dass er es sagt und ...

von Schnitte78 02.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

schlafprobleme und sauber werden/ fast 4 jahre alt

hallo ihr ich muss jetzt auch mal schreiben. mir geht das schlafverhalten meiner mittleren (wird ende august 4) mittlerweile dermassen auf den keks. sie hat in ihrem lieben höchstens 3 mal durchgeschlafen. bis zur geburt ihres bruders war es noch ok. sie schlief mit mir ...

von veralynn 06.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

Sauber werden

Hallo, mein Sohn ist zweieinhalb Jahre und geht seit ein paar Wochen für das große Geschäft auf die Toilette. Pipi noch nicht, er sagt zwar oft er macht gerade Pipi aber wie gesagt läuft es da schon in die Windel. Ich finde das auch alles noch völlig im Rahmen, seine Oma ...

von Franni 27.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

ist das ein erstes Zeichen von sauber werden?

Hallo, vielleicht könnt ihr mir Eure Erfahrung sagen, denn bei unserer ersten Tochter lief es mit dem sauber werden zwar entspannt, aber anders ab. Und zwar ist Kathi jetzt 20 Monate alt. Sie hat vor zwei Wochen angefangen sich die Strumpfhose bis zu den Kniekehlen runter zu ...

von Guapa 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

Sauber werden... Tip... stuhlgang klappt nicht

Hallo, wer kann mir nen Tip geben? Meine süße ist seit Donnerstag von heute auf morgen Sauber, das heiß sie braucht keine windel mehr, geht auch nie was in die Hose - geht immer aufs klo wenn sie muß... aber Sthlgang klappt nicht. Verdrückt sich es, sagt es tut Aua (sie hat ...

von Marco und Maik 25.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sauber werden

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.