Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von RunderBauch am 27.11.2009, 13:21 Uhr

Kindergartenangst

Ich habe das als Erz. sehr oft erlebt, dass Kinder weinen, wenn die erste Eingewöhnungszeit postiv verlaufen ist. Dann ist es nicht mehr neu, nicht mehr spannend und wird zum Alltag- und dann kann man Mama ja mal testen, vielleicht muss ich dann nicht mehr in den Kiga... ! Hat sie eine Bezugsperson (Erzieherin?), das ist bei den kleinen ganz wichtig? Sie muss jemanden haben, bei dem sie sich geborgen fühlt und die sie ablenken und trösten kann. Ich würde sie auch nicht zu Hause lassen, denn damit bekommt sie ja das was sie will. Klar ist das für dich schwierig und herzzerbrechend. Aber ich sage immer, lieber bringen, schnell weg und Mama ruft an und fragt, wie es läuft. Meistens beruhigen sich die Kids, wenn du Mutter klar und überzeugt ist, dass das Ki gut aufgehoben ist. Wenn du zweifelst merkt die Kleine das. Und dann musst du dir überlegen, ob du sie schon abgeben kannst. Meinstes liegt das an der Mutter- ich habe auch einen Versuch gemacht wieder zu arbeiten, als meiner 1 Jahr war und habe es aufgehört, weil ICH andauernd ein schelchtes Gewissen hatte und es sich auf sein Verhalten ausgewirkt hat!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.