Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von loeberto am 25.11.2009, 22:46 Uhr

Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Lässt ihr eure Zwerge impfen gegen Schweinegrippe oder nicht?
Hat schon jemand mit der Impfung Erfahrung gemacht?

 
9 Antworten:

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von Lunafee80 am 26.11.2009, 7:31 Uhr

hallo,

unser sohn (11) hat liegt zur zeit mit schweinegrippe flach.
wir werden uns trotzdem nicht impfen lassen, auch die kleinen kinder (5 und 2) nicht.

die schweinegrippe ist in ihrem verlauf wesentlich harmloser wie die normale grippe......

ich würde nur impfen wenn jemand in der familie chronisch krank ist oder so.

viele grüße
lunafee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von Mistinguette am 26.11.2009, 9:09 Uhr

Morgen haben wir für beide Kinder 7 und 3 den Impftermin. Mein Mann und ich sind seit knapp 4 Wochen geimpft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von rabauke1199 am 26.11.2009, 12:02 Uhr

Wie war es denn für Euch nach der Impfung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von niklas2006 am 26.11.2009, 13:18 Uhr

Mein Sohn und ich sind beide seit 2 bzw. 3 Wochen geimpft. Nebenwirkungen gab es kein, nur einen leichten "Muskelkaterschmerz" im Impfarm, der nach 2 Tagen wieder weg war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von JonasMa am 26.11.2009, 13:40 Uhr

Wir lassen weder uns noch die beiden Jungens (4 und 6) impfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von Mistinguette am 26.11.2009, 14:37 Uhr

wie schon beschrieben, war es auch nur einen Muskelkater Schmerz im Arm, sonst keine Kopfschmerzen oder sonstige Nebenwirkungen. Ich bin zum Beispiel auch gegen Tollwut geimpft und habe damals deutlich mehr geschmerzt als diesmal mit H1N1.
Halb so wild. Wie die Kids reagieren werden, kann ich aber erst nächste Woche berichten, dass wir erst Morgen den Termin haben.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von crisgon am 26.11.2009, 18:29 Uhr

Mein 4-jähriger Sohn, chronisch lungenkrank, bekam vor 3 Wochen die erste Impfung (Kinder unter 10 werden 2x mit je der halben Dosis geimpft). Er zeigte keinerlei Nebenwirkungen. Gestern bekam er die zweite Impfdosis. Und dieses Mal dagegen hatte er viele Nebenwirkungen - am Abend nach der Impfung bekam er leichtes Fieber und war total schlapp. Heute früh war er fertig, schlapp, erhöhte Temperatur, Übelkeit, Durchfall - es ging ihm wirklich nicht gut. Und er hat die ganze Nacht durchgehustet (gestern hatte er noch keinen Husten - ob das Husten von der Impfung kommt weiß ich natürlich nicht). Ab mittags ging es ihm zum Glück besser - kein Fieber, wollte wieder essen, Übelkeit weg...fast der Alte. Er ist jetzt noch etwas müde und schlapp, aber das Schlimmste scheinen wir hinter uns zu haben.
Wir Eltern sind auch geimpft - mein Mann weil er beruflich ständig im Ausland ist, überwiegend in Asien, ich weil ich hier niemand habe der mir helfen kann wenn ich krank werde (Familie sehr weit weg). Wir hatten beide 2-3 Tage Muskelkater am geimpften Arm.
Unser Großer, 7 Jahre alt, ist als einziger noch nicht geimpft. Er ist aber gesund und sehr robust bislang, ist so gut wie nie krank. Er steht noch auf der Warteliste.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von nordgirl28 am 26.11.2009, 19:49 Uhr

meine tochter lasse ich nicht impfen ,laut aussage des arztes hatte sie schweinrgrippe ( weil die anzeichen am we dafür da waren ) plötzliches hohes fieber ,schüttelfrost ... die machen auch keine tests mehr ..wenn anzeichen da sind dann heißt es gleich schweinegrippe .ich hab bis jetzt noch nichts und glaube auch nicht das da noch was kommt .ich habe am 1.dez.nen termin zur impfung bin aber wiederum am zweifeln obs das ricchtige ist .meine tochter bekommt das tamiflu und es ging ihr nach zwei tagen schon wieder besser

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schweinegrippe...impfen oder nicht?

Antwort von Mistinguette am 28.11.2009, 14:10 Uhr

Bisher keine Nebenwirkungen bei der Impfung meiner zwei Töchtern!
Schönes Wochenende

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.