Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 04.01.2020, 8:54 Uhr

Kind ist nur „Notfreund“

Irgendwie widersprichst du dir gerade. Zuerst schreibst du, dein Kind tut sich leicht mit anderen - dann aber, dass sie nur der "Notnagel" ist.
Ganz grundsätzlich sind zB 3er-Konstellationen schwieriger als 2er. Und in größeren Gruppen wird es natürlich auch immer Kinder geben, die gut miteinander können und welche, die man ok findet, aber nicht zwingend dabei haben muss. Da müssen nur 3 Kinder gerade Fangen spielen wollen und 1 lieber im Sandkasten - schon ist Sandkasten-Kind eben nicht mehr so gefragt. Ist doch ganz natürlich.
Du schreibst "wenn sie sich nicht interessiert" - naja, wenn sie sich nicht wirklich interessiert, ein paar mal gebeten wird und dann doch mitspielt ... könnten die anderen Kinder auch nicht mehr so richtig Bock haben? Nach dem Motto "ok, nun ist sie da, aber so richtig Lust hatte sie ja eh nicht".
Ich weiß gerade nicht so genau, was du erwartest. Das alle Kinder deines immer als Nr. 1 dabei haben wollen? Sich immer um sie bemühen und sie dann auch immer die Beliebteste ist?
So läuft das nicht. Die "Beliebtheit" innerhalb einer Gruppe ändert sich laufend - manchmal sogar alle 10 Minuten ;-)
Dein Kind hat doch offenbar Freunde, wird eingeladen, bekommt Besuch.
Ich sehe ehrlich gesagt nicht das Problem bzw. denke ehr, alles ist ganz normal.
Leidet sie denn unter irgendetwas? Oder bist du als Mutter diejenige, die sich Ding anders wünscht?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.