Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Heike71 am 17.05.2004, 8:19 Uhr

Ziemlich am Ende mit den Nerven

Habe aktuell auch so ein Tief. Mein Sohn (Entwicklungsverzögert, Diparese) macht zur Zeit motorisch nicht gerade große Fortschritte, seine Spitzfußstellung hat sich leider auch noch etwas verschlechtert, und dann erfährt man so Nebenbei, das beide Arme mit einer Spatik betroffen sind. Das hat mich total umgehauen, meine Umwelt kann das nicht verstehen, ich solle mich doch freuen, was er bis jetzt alles erreicht hat. Ich bemühe mich zur Zeit um eine Mutter-Kind -Kur, vielleicht wäre das auch etwas für Euch? Dort ist man mit diesem ganzen Problemen nicht alleine, und man kann etwas ausspannen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.