Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sula87 am 12.08.2021, 12:30 Uhr

Körper nicht im Gleichgewicht?!

Hallo liebe Mamis,

seit der Geburt meines Sohnes hab ich das Gefühl, dass mein Körper -v.a. Rückenbreich- nicht mehr ganz im "Einklang" ist. Kann es nicht besser beschreiben
Klar, der Bauch ist noch sehr weich und instabil, dass ist ja normal. Aber ich habe das Gefühl da hat sich vllt. irgendwas verschoben.
Zum einen durch die Geburt - war mit Saugglocke und Kristellern (wo Hebamme/Arzt von oben mit schieben) und das war nicht ohne die Hebamme ist sogar mit ihrem Knie auf meinen Bauch - aua. Da hatte ich nach der Geburt schon das Gefühl, dass das mein Steißbein nicht so gut fand! Vom Beckenboden will ich anfangs gar nicht sprechen...der war total locker und instabil...aber hey bei 4300g und 37,5cm KU Das hat sich dann im Laufe des Wochenbetts aber wieder stabilisiert.
Nun ist es so, dass unser Sohnemann fleißig wächst und mit seinen 11 Wochen schon bei 7500g ist und 11cm mehr Länge. Somit ist das Rumtragen auch nicht so easy für den ungeübten Rücken. Dann noch oft mit MaxiCosi (noch mehr Gewicht) etc. pp. Ihr kennt das ja sicher von euren Würmchen.

Jetzt ist meine Frage, sollte ich mich vllt. mal durchchecken lassen? Aber zu wem geht man da am besten? Osteopath? Chiropraktiker? Physiotherapeut?
Hat jemand von euch damit Erfahrung?
Wir waren wegen der Saugglockengeburt mit unserem Kleinen 2x beim Osteopathen...aber Erwachsene kenne ich nicht mit Erfahrungswerten.

 
3 Antworten:

Re: Körper nicht im Gleichgewicht?!

Antwort von Ranunkel21 am 12.08.2021, 13:08 Uhr

Also: ich bin in Behandlung bei einer Osteopathin, das tut mir sehr gut. Hatte auch Schwierigkeiten mit dem steiß.
Die Osteopathin empfiehlt mir zusätzlich physio, das schaffe ich aber im Moment nicht.
Was mir aber auch sehr gut tut sind sanfte rückbildungsübungen. Hab da eine DVD von Christine niersmann. Da sind die Übungen sehr gut aufgebaut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Körper nicht im Gleichgewicht?!

Antwort von Bärenohr am 12.08.2021, 17:42 Uhr

Ich war schon vor der Schwangerschaft bei der Physio und bin jetzt auch wieder.
Sie sagte, es sei quasi normal, dass man nach der Geburt einiges wieder richtig rücken müsste.
Nach so einer Geburt wie bei dir dann sicher erst recht! Du hast sicher Recht mit deinem Gefühl. Lass dir auf jeden Fall von Physio und oder osteopath helfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Körper nicht im Gleichgewicht?!

Antwort von Mützipütz am 12.08.2021, 17:59 Uhr

Der Beitrag könnt von mir sein.
Die 4100g habe ich auch gemerkt und die rasante Geburt.Tagelang nach der Geburt hat alles weh getan.Der Beckenboden und die Hüfte und das Steißbein ewig lange.Konnt auch lange keine langen Spaziergänge machen.
Heute ist es noch so das ich manchmal wie ne alte Frau aufstehe.
Und ich war immer Bauchschläfer aber im Moment tut mir dann der untere Rücken weh.Geht nicht lange.
Also ich merke auch das mein Körper noch nicht fit ist.Rückbildungsgym bekomm ich nicht in den Tag gebaut mache nur immer mal Beckenbodenübungen. Das geht ja immer.
Und jetzt haben wie neu ein Rudergerät im Keller.Das will ich auch mal benutzen.Damit trainiert man wirklich alles.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

ABBA Tag? Unsere Körper sind toll!

So, ich bin heute 11 Tage post partum. Sonst war Dienstag ja der Dickbauchdienstag- inzwischen gibts ja hier keine Babykugeln mehr. Aber dafür wunderschöne Mami-Bäuche. Wie gehts euch, was machen die ehemaligen Kugeln? Ich hab keinen Wochenfluss mehr obwohl die Geburt erst ...

von steffalive 08.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Warum es keine gute Idee ist die Signale des Körpers zu ignorieren...

Ich bin gestern mit meiner Nachbarin spazieren gegangen. Gerade als ich los wollte bekam ich Ziehen in den Leisten. Da meine Nachbarin bereits unten auf mich wartete, bin ich trotzdem los. Insgesamt waren wir dann vielleicht gerade mal eine halbe Stunde unterwegs in der ich ...

von Tanja_1989, 35. SSW 07.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Übungswehen und körperliches Befinden

Hallo ihr Lieben Wie geht es euch körperlich momentan? Ich hab seit dieser Woche täglich über mehrere Stunden Übungswehen. Wie sieht es da bei euch aus? Da ich auch sehr starke Rückenschmerzen habe, hat die Gyn den ...

von Sporty87, 32. SSW 12.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Körperliche Befindlichkeiten

Hallo ihr Lieben, einige haben ja schon die Halbzeit geschafft. Seit ich in den 6. Monat gerutscht bin, wird mein Bauch gefühlt täglich deutlich größer. Mir ist es jetzt schon unangenehm, mich nach vorne zu beugen, z.B. um die Strümpfe anzuziehen, komme mit sehr ungelenk ...

von Sporty87, 22. SSW 28.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Körperveränderungen akzeptieren

Hallo ihr Lieben, mich beschäftigt seit einigen Tagen das Thema meiner Körperveränderung. Ich bin "normal" gebaut, habe aber immer auf meine Figur aufpassen müssen. Schon gleich seit Beginn der Schwangerschaft habe ich Heißhungerattacken, die ich nicht kontrollieren kann. Man ...

von Butterfly15 11.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Kosmetik: Körperöl & Deo

Hi, Habt ihr auch mit dem Körperöl angefangen? Ich nutze Mamaglück von Alverde und es gefällt mir sehr. Allerdings wird empfohlen, das 2mal / Tag zu machen und das ist mir zu unpraktisch, ich finde es in Ordnung bevor ich ins Bett gehe aber will meine Klamotten für die ...

von Koch22, 10. SSW 14.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Glaube mein Körper ist.... Und eine Frage..

Mich am veräppeln. Habe eig immer einen Zyklus von 28_33 Tage. Also immer. Letzten Monat hatte ich am 28 Zyklustag meine periode sollte eig am 31 Tag kommen.Da sie 3 Tage früher kamen hätte ich am Samstag meine periode bekommen müssen. Zyklustag 32.Heute ist 35 Tag und immer ...

von Sarina2014 26.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Will mein Körper mich veralbern oder was?

Also ich verstehe meinen Körper gerade echt nicht mehr. Will mich eigentlich vorher nicht verrückt machen. Aber folgendes ist bei mir: Seit ES habe ich Brustspannen, sodass ich die letzten Tage immer nur einen Sport-BH tragen kann. Die Brustwarzen berühren geht seither auch ...

von großerbruder 2009 18.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Schwangerschaftskomplikationen und körperliche Schonung

Hallo ihr Lieben, Wer von euch muss sich auch aktuell vermehrt körperlich stark zurücknehmen? Bin eine Risikoschwangere, hatte in der 16. Woche eine Blutung und fraglicher vorzeitiger Blasensprung. Aktuell wieder alles super, profitiere von Utrogest und 3x am Tag ...

von Frühlingskind05, 23. SSW 29.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

körperliche Veränderungen?

ein wunderschönen guten Morgen, merkt ihr schon irgendwelche Veränderungen bei euch, außer jetzt die üblichen Beschwerden??? Mein Mann sagte zu mir meine Brust und Bauch sind schon etwas größer geworden, wovon ich allerdings noch nichts merke. Vorallem so früh, bin ...

von KleinerSonnenschenNr2 08.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Körper

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.