kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MM am 07.02.2011, 9:07 Uhr zurück

Was ich nicht verstehe...

... - Du schreibst: "Bis zur Schule sollen wir die Kinder nicht bringen..." Warum nicht? Von wem aus "sollt" Ihr das nicht? ¨
Ich meine, das hat Euch doch niemand vorzuschreiben. Jeder kann sein Kind so weit begleiten, wie er/sie bzw. das Kind möchte!

Falls das die Schule so sagt, finde ich das ehrlich gesagt schon etwas "kompetenzüberschreitend". Wie wer in die Schule kommt, ist seine Sache, bzw, die der Familie. Eigenständikeit usw. schön und gut, aber das kann man auch anders üben als pflichgemäss ab da und da alleine zur Schule zu gehen.

Und die Schulleitung hat sich schon gar nicht in diese Anwohnersache einzumischen! Haben die nix Besseres zu tun??
Ich kann noch halbwegs verstehen, wenn konkret "betroffene" (oder sich so fühlende) Anwohner Euch da konkret was sagen (auch wenn ich es übertrieben finde, aber OK?), aber wo ist denn bitte der Schulleiter betroffen??? Ist das nicht zufällig einer dieser Wichtigtuer, die gerne Anweisungen geben, auch da wo sie gar nicht dazu berufen sind?!

Stehen darf man meiner Ansicht nach, wo man will ;-). Falls jemand zu sehr im Weg steht, kann man höflich bitten, doch etwas zur Seite zu gehen, um nicht den Weg zu versperren. Genausö könntet Ihr aber die Hundefrau bitten, ihren Hund den Hundehaufen nicht immer direkt vor Eurer Nase verrichten zu lassen (auch wenn sie es wegräumt). Wenn, dann Rücksichht von beiden Seiten - Ihr macht Euch auf dem Weg weniger "breit" und die Hundedame lässt ihn ein Stück weiter kacken und räumt es weg.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht