1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mausebär2011 am 28.12.2017, 12:48 Uhr

Hausaufgaben über die Ferien?

Hallo,

wenn das völlig normal ist will ich ja nichts sagen. Aber ich finde es irgendwie komisch, denn ich kenne das so gar nicht.


Mein Sohn hat - mein empfinden - wahnsinnig viele Hausaufgaben über die Weihnachtsferien aufbekommen.

Insgesamt sind es 42 Seiten (Din A4 größe).
Zudem soll er seinen Lesezettel jeden Tag dreimal üben.


Ich finde das ehrlich gesagt sehr viel für 17 Tage FERIEN.
Zumal wir auch erst jetzt aus dem Urlaub zurück sind, Silvester nochmal 2 Tage weg fahren und er dadurch ja kaum Zeit dafür hat.


Ist das normal so?

 
25 Antworten:

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von kati1976 am 28.12.2017, 14:04 Uhr

Hatten meine Kinder nie. Das einzige worum die Lehrer gebeten habe,das wir mit den Kindern lesen. Aber das kann man ja gut im.Alltag machen.

Arbeitsblätter usw. gab es nie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von mamabianca am 28.12.2017, 14:05 Uhr

Ich finde es nicht normal, mein Sohn hat aber auch Hausaufgaben über die Ferien auf. Gerade eben hat er mir alles vor die Füße geworfen, weil er nicht mag und lieber mit den Weihnachtsgeschenken spielen will (wofür ich vollstes Verständnis habe).

Es ist nicht ganz so viel wie bei euch, weil wir aber auch noch weg fahren, muss alles in den nächsten drei Tagen erledigt werden, und das stresst gerade die ganze Familie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier ist das nicht normal

Antwort von Caot am 28.12.2017, 14:50 Uhr

..... weder an der Grundschule noch an der Weiterführenden.

Klar - Vokabeln oder üben auf anstehende Arbeiten, aber 42 Seiten - nein, das gab es nie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Äffchen2011 am 28.12.2017, 15:43 Uhr

Hallo

Jenachdem wie voll die Arbeitsblätter sind ist es echt viel.

Die Großen (18+16)hat nie Hausaufgaben in den Ferien.

Der Kurze (6) hat Material (Leseblätter,Fibel, Mathearbeitshefte) mitbekommen, mit dem Hinweis was gemacht werden kann.
Ist aber ein Kann und kein Muss.

Wir mache täglich ein bisschen damit er drin bleibt und alles immerwieder etwas wiederholt.

Lg Mel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Sille74 am 28.12.2017, 16:45 Uhr

Ui, 42 DIN A4 Seiten finde ich auch viel, in der Tat zu viel ...

Meine hat außer Lesen üben, was sie ja regelmäßig tun sollen, auch ein bisschen was aufbekommen über die Ferien: auf einer schon in der Schule erledigten DIN A4 Seite die angestrichenen kleinen Fehler und Schlamprigkeiten verbessern, eine DIN A4 lesen (also so kurze Sätze, wie sie es jetzt halt schon können mit vielen Bildern dabei ...) und einen Satz schreiben; also kein Vergleich zu Euch ...

Ich an Eurer Stelle würde mein Kind jeden Tag, an dem etwas Leerlauf ist, ein bisschen etwas machen lassen, 20 Minuten oder so. In den Urlaub würde ich nichts mitnehmen. Dann würde ich sxhauen, wie viel von den 42 Seiten geschafft wurden; ich vermute, nicht alle ... In dem Fall würde ich dann eine kurze Anmerkung/Erklärung ins Hausaufgabenheft schreiben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Maari am 28.12.2017, 18:19 Uhr

Das hört sich sehr viel an. Obwohl es auch etwas davon abhängt, was auf den 42 Seiten steht und was gemacht werden soll.
Kenne ich von unseren zwei Kindern nicht.
Tochter, 1.Klasse hat nichts auf, außer täglich etwas lesen.
Sohn, 3.Klasse hat nichts auf.
Allerdings hat sich mein Sohn freiwillig Aufgaben geholt, weil er etwas machen möchte. Er hat in Mathematik ein Übungsheft mitbekommen, da kann er machen was er möchte und in Deutsch einige Kopien.

Alle Kinder haben noch den Auftrag bekommen, über die Ferien ihre Sachen in Ordnung zu bringen, Zettel einheften, kaputtes zu ersetzen,...
Bei beiden ist alles in Ordnung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Oktaevlein am 28.12.2017, 19:59 Uhr

Hallo,

hier haben sie in den Weihnachtsferien außer lesen üben nichts auf (1. Schuljahr). In den Herbstferien hatten sie je ein Mathe- und ein Deutsch-Arbeitsheft mit, in dem sie bis zu einer bestimmten Seite fehlende Seiten vervollständigen konnten/sollten (?). Das hat meine Tochter dann gemacht, war aber auch nicht viel, vielleicht 4 oder 5 Seiten.

Was du schreibst, finde ich wahnsinnig viel, auch das 3 Mal am Tag lesen üben...

Oder ist dein Sohn etwas "hinterher", so dass ihm diese Blätter noch fehlen, die vielleicht schon vor längerer Zeit gemacht wurden? Ansonsten finde ich das viel zu viel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von LottiOtti am 28.12.2017, 20:42 Uhr

Ich bin Lehrerin in Hessen. Bei uns sind Ferienhausaufgaben nicht zulässig. Schau mal im Schulrecht eures Bundeslandes nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Bajuli am 28.12.2017, 21:03 Uhr

Kenn das von meinem Neffen in Italien.
Aber hier bei uns in Bayern definitiv nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von lubasha am 28.12.2017, 21:36 Uhr

Hier ist es nicht normal (es sei denn, das Kind hat vorher kaum mitgearbeitet oder war länger krank). Einmal gab es Ferienheft bei der großen, aber es waren eher Labyrinthe und Rätsel, mit einem echt kleinem Anteil von Lesen, Schreiben und Rechnen und es wahr freiwillig (in der 1. Klasse).

Große (4. Klasse) hat nichts auf. Ich lasse sie trotzdem Vokabeln lernen (böse Mama).

Der Kleine (1. Klasse) hat Lesen üben (generel an alle)
3 Tage von den Ferien gab es ein Heft zum fertig schreiben.
Bei meinem Kleinen waren es 15 Seiten (er war die Woche unmittelbar vorher krank). Einige Kinder haben Mathefuchs vor den Ferien bekommen. Zum Zeitpunkt hatte meiner das halbe Heft durch gerechnet.
Lesen ist hier tägliche Routine. Momentan liest er eine kleine Geschichte in Erstlesebuch an jedem Abend durch (sind ca 8 Seiten mit je 1-3 Sätze je Seite).

Meine Kinder haben von mir Aufgaben in den Ferien.
Große 1/2 bis 1 Seite Mathe, eine Seite Deutsch und eine Seite Englisch.
Kleiner 2 Seiten im Zahlenfuchs, 2 Seiten im Liesmal (er ist im 4. Heft relativ am Anfang) und 1/2 bis 1 Seite im Rechtschreibheft (er schreibt viel frei, und damit sich die richtige Schreibweise setzt, muss er entsprechend Rechtschreibung üben. Mehr, als normaler Erstklässler. Er schreibt schon seit 3 Jahren, erste Wörter hat er mit 3 selber aus eigenem Antrieb geschrieben.....).
Musikinstruemente ruhen so lange..... wenn sie viel um die Ohren hatten, werden keine Hausaufgaben gemacht, so wie die letzten 4 Tage. Gelesen wird trotzdem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von niccolleen am 28.12.2017, 21:56 Uhr

Bei uns duerfen ueber die Ferien keine Hausaufgaben gegeben werden.
Ist ja auch richtig so, die Ferien sind genau dafuer gemacht worden, dass die Kinder abschalten und sich erholen koennen. Danach haben sie aufgetankt und koennen wieder besser lernen und sich konzentrieren. Frische Luft und Bewegung, ausreichend Schlaf und ausschlafen ist viel wichtiger in den Ferien, als Hausuebungen.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von mamabianca am 29.12.2017, 10:33 Uhr

Ist das alles pro Tag? Finde ich viel.

Dafür darf bei uns das Instrument nicht ruhen, zumindest nicht über die ganzen Ferien. Es muss nicht jeden Tag geübt werden, aber 2 1/2 Wochen gar nicht möchte ich nicht einreißen lassen. Im Urlaub kann nicht geübt werden, das ist klar, aber solange wir zu Hause sind schon. Und der Instrumentallehrer hat auch Hausaufgaben aufgegeben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habe mal geschaut...

Antwort von mausebär2011 am 29.12.2017, 14:09 Uhr

Hallo,


also ich habe mir das mal genau angeschaut. Ist ja alles im Mathebuch.
Es sind im Durchschnitt 40 Rechenaufgaben pro Seite.
Im Durchschnitt weil: Mal sind ist auf einer Seite 6 Aufgaben mit je 10 Rechenaufgaben, mal nur 3 Aufgaben mit je 10 Rechenaufgaben und dazu dann noch Felder ausmalen oder so.


Machen muss das die ganze Klasse. Die Klassenlehrerin und die Mathelehrerin waren sehr viel krank weshalb unsere Klasse weit hinterher hängt. Das sollen die Kinder nun in den Ferien aufholen.
Sie hatten zwar immer eine Vertretung, aber die Vertretung hat selten den Stoff gemacht der für die Stunde eigentlich vorgesehen war.
Wir wurden ja darüber informiert das unsere Klasse langsamer ist als die anderen, aber ich wusste nicht das es gleich soviel ist. Ich dachte es handelt sich um ein paar Seiten, nicht um 42!


Ich lass ihn jeden Tag ein bisschen was machen. So 25-30 minuten, was ernicht schafft das ist halt nicht geschafft. Ich kanns ja nicht ändern und ich werde ihn nicht jeden Tag 2 Stunden an die Hausaufgaben setzen. Wir über Silvester ja auch nochmal weg. Das lass ich mir von denen ja auch nicht nehmen.


Danke für eure Antworten. Da war mein Bauchgefühl ja doch ganz richtig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von lubasha am 29.12.2017, 23:59 Uhr

Ja, pro Tag.
Für die Ferien gaben die Ibstrumentallehrer nichts auf, als letztes wurden Weihnachtslieder gespielt. Die wollen die beiden jetzt nicht mehr spielen. Und wirhaben gerade 1 Tag ohne Urlaub vor der Schule. Unterricht in Musikschule ist am Freitag, bis dahin spielen sie schon wieder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Turbinchen21 am 30.12.2017, 21:39 Uhr

Hallo
Also meine zwei 1.und 4.Klasse haben beide was auf aber nicht so viel. Ich finde es nicht so schlimm wenn die Sache nicht übertrieben wird. Wir haben vor Weihnachten nichts gemacht und erst am 27.12 angefangen nun machen wir jeden Tag ca. 10 - 30 min das reicht und wir werden auch alles schaffen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, hier auch keine HA.

Antwort von Katl_80 am 30.12.2017, 22:37 Uhr

OwT

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Brummelmama am 31.12.2017, 18:04 Uhr

Tut mir leid, nehme ich dir einfach nicht ab! 42 Seiten muss erst einmal ein Kind lesen und bearbeiten können und wenn ich mir so ein Arbeitsheft aus der 1. Klasse anschaue, dann ist ja ein ganzes Arbeitsheft zu bearbeiten.....
Lesen muss jeden Tag passieren.....und ja, das ist anstrengend. Bei 42 Seiten....nein, das glaube ich einfach nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von nils am 02.01.2018, 9:41 Uhr

Hallo!
Mein Großer hatte nie HÜ in den Ferien auf. Das fand ich doof, denn wenn ich etwas mit ihm üben wollte, dann meinte er immer das muss er ja eh nicht machen. Wird es von der Lehrerin vorgegeben, dann sehen die Kinder das viel eher ein, dass sie es machen sollen.

42 Seiten finde ich extrem viel, aber wahrscheinlich ist es so, dass sie es machen können, aber nicht alles machen müssen. Einfach zur Übung - somit musst du nichts erfinden, wenn du mit ihm üben musst.

Klein-Sohn hat auch HÜ für die Ferien mitbekommen.
Jeden Tag 10 min lesen - entweder die vorgegebenen Zetteln oder die die schon lesen können ein Buch ihrer Wahl.
Und zusätzlich noch 7 Tage Buchstaben-Ansage machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habe mal bei den anderen Eltern aus der Klasse nachgefragt

Antwort von mausebär2011 am 02.01.2018, 15:52 Uhr

So gut wie alle "boykottieren" die Hausaufgaben.
Heißt nicht das nichts gemacht wird, sondern das sich wohl alle so geeinigt haben das die Kids jeden Tag 1 Seite machen und der rest bleibt liegen.
Dem werden wir uns anschliessen.

Nächste Woche wenn die Schule wieder losgeht geht die Elternsprecherin hin und klärt das ganze.

Ist ja nicht das erste mal das die mit solchen Ideen ankommen. Die Lehrerin ist im allgemein ja ziemlich komisch. Sie gibt immer erst Wochenlang keine Hausaufgaben auf und dann plötzlich gleich 2 oder 3 Seiten.



Ich bin nur froh das mein Sohn das meiste eh hat. Mathe hat er ja immer gerne gemacht und daher im laufe der Wochen/Monate viel vorgearbeitet. Daher muss er bei vielen Seiten nicht mehr die ganze Seite machen sondern nur vervollständigen.
Da hat sein einer Freund mehr Pech, der hat von den aufgebenen Seiten so gut wie nix gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von mauselchen am 03.01.2018, 17:47 Uhr

Bei uns in Hessen nicht erlaubt, wäre also allerhöchstens freiwillig. Wenn dein Kind Lücken hat, würde ich ab und an was machen lassen, aber sicher keine 42 Seiten. Gerade in den Weihnchtsferien sind meine Kinder immer total platt und brauchen die Pause dringend. Nach den Ferien geht es dann wieder frisch weiter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von shinead am 04.01.2018, 17:30 Uhr

In Hessen sind Hausaufgaben von Freitag vor den Ferien auf Montag nach den Ferien verboten.

Mit den Hausaufgaben käme kein Lehrer an der Schule durch. 42 Seiten sind ein bisschen happig. Das kann man nicht als "normale" Hausaufgabe bezeichnen. Das ist nur über viele Tage zu schaffen.

Ich würde meinen Sohn für die Hausaufgaben entschuldigen und würde um ein Gespräch mit dem Lehrer bitten. Das geht einfach nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von Maxikid am 05.01.2018, 7:42 Uhr

Kind klein, 3. Klasse, hat in D und Mathe mehr als reichlich aufbekommen. Direkt am Montag und Dienstag werden Arbeiten geschrieben...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von nita83 am 12.01.2018, 12:56 Uhr

Dafür das ihr euch im Urlaub so verplant kann der Lehrerin nix.
Und vieles geht auch im Urlaub zu erledigen.
Wir selbst hatten eher weniger auf aber in der klasse 1j weiter war ein ganzes Buch zu lesen plus inhaltswiedergabe und einem test direkt nach den Ferien und das in der zweiten klasse ist schon nicht ganz ohne.
LG nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von IngeA am 12.01.2018, 20:55 Uhr

Wann soll man denn in Urlaub fahren wenn nicht in den Ferien?

Wenn ich Urlaub mache nehme ich mir auch keine Arbeit nicht und für die Kinder auch nicht.
Bei uns darf über die Ferien gar nichts aufgegeben werden und soweit ich weiß in den meisten anderen BL auch nicht.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben über die Ferien?

Antwort von kati1976 am 13.01.2018, 15:00 Uhr

Nimmst du auch Arbeit mit nach Hause?

Ferien diener der Erholung und nicht mit Aufgaben vollgepackt. Wenn ich Urlaub habe,dann habe ich Urlaub.
Wann sollen die Familen denn In den Urlaub fahren ,wenn nicht in den.Ferien?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Hausaufgaben/Pflichtübungen in den Ferien

Hallo, unsere Tochter ist seit Sommer in der 1. Klasse. Generell fiel und fällt ihr das Lernen recht leicht. Nun merkt sie aber, dass Mathe nicht so ihr Steckenpferd ist und sie tut sich etwas schwer. Was mir auffällt ist, dass über die Ferien immer Pflichtaufgaben mit ...

von le1973 16.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben Ferien

Hausaufgaben in den Ferien !!!

Hallo, ich möchte gerne mal eure Meinung hören. Unser Sohn (die ganze Klasse) hat in den Ferien einige "Hausaufgaben" bekommen bzw. er sollte einiges fertig stellen. Es waren in drei Heften bestimmt fast 4 Seiten zu machen und extra Blätter. Wir hatten leider nicht alles ...

von Jess01 15.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben Ferien

Wie seht Ihr das- "freiwillige" Hausaufgaben in den Ferien

Hallo ! Mein 2. Kind ist jetzt eingeschult worden. Nach den Erfahrungen die ich mit meinem Sohn machen durfte und darf, der in einer Förderschule im 5. Jahr in einer Kleinklasse von einer wunderbar einfühlsamen Lehrerin unterrichtet wird, bin ich ein wenig ernüchtert was ...

von Pebbie 18.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben Ferien

Hausaufgaben in den Ferien....

Hallo, ich bin begeistert! An unserer Schule haben alle Erstklässler zwei dicke Hefte gekriegt als Hausaufgaben für die Ferien. Eins mit Schwungübungen und das andere mit allen Zahlen/Buchstaben die sie noch nicht durchgenommen haben. Das sind soviele Blätter das die Kinder ...

von Zwergenmama 08.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben Ferien

Hausaufgaben in den Ferien?

Hey meine Tochter hat Hausaufgaben auf, finde das nicht schlimm, im gegenteil, es ist nicht viel, jeden tag ein kleines bisschen (täglich 4 Wörter schreiben und 4 Rechenaufgaben lösen, sowie im Zifferntrainer nochmal die Ziffern richtig vertiefen, da viele Kids noch ...

von Keksraupe 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben Ferien

Hausaufgaben waehrend der Ferien

wie ist es bei Euch`Paul kam am Freitag nach Hause und sagte mir, er habe HA... ich schaute und tatsächlich, er bekam eine Mappe mit einen Erklärungsbrief und Hausaufgaben für die ganzen Ferien in Deutsch, Mathe und HSK. die Kinder sollen ca 40Mn am TAg damit verbringen. ...

von paul+rike 11.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben Ferien

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige

Anzeige

DerDieDas

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.