1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Äffchen2011 am 21.11.2017, 17:04 Uhr

Auf dem Kopf lesen?

Hallo

Bin grade etwas irritiert.

Habe eben wie jeden Tag mit unserem Junior lesen geübt.

Jetzt haben die ein Lesedomino und bei manchen Wörtern (z.b. Lippen, Pillen) tut er sich noch schwer.

Auf einmal fängt er an die Zettelchen um zu drehen und kann die Wörter alle problemlos auf dem Kopf lesen.
Drehe ich sie richtig hängt er bei den üblichen Wörtern wieder.

Versteh ich grade nicht.
Kennt das jemand?

Er hat massive Probleme mit der Konzentration und ich bin 'auf und ab' von ihm gewöhnt.
Aber das irritiert mich jetzt doch.

Lg Mel

P.S.: Hab mal ein Foto mit kleinem Ausschnitt vom Lesedomino angehängt.

Bild zum Beitrag anzeigen
 
5 Antworten:

Re: "Auf dem Kopf lesen?"

Antwort von IngeA am 21.11.2017, 21:07 Uhr

War bei meiner Ältesten auch so. Warum weiß ich nicht, ich hab mir da nie Gedanken drüber gemacht.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Auf dem Kopf lesen?"

Antwort von niccolleen am 21.11.2017, 21:38 Uhr

Babys, Kleinkinder und Volksschulkinder koennen problemlos die Welt umdrehen. Dann geht diese Faehigkeit nach und nach wieder verloren. Ist aber schon sehr lange her, dass ich darueber gelernt habe.
Aber offenbar nicht ganz, denn z.B. auf eine spiegelverkehrte Uhr koennen wir uns auch ganz schnell einstellen und diese Experimente, die mit der umgedrehten Brille vor 100 Jahren gemacht wurden, haben ja auch noch bei Erwachsenen funktioniert. Ich kann auch verkehrt lesen, aber ich muss mich umstellen. Also wenn ich es nur so probiere, ist es halt ein Buchstabe fuer Buchstabe lesen. Wenn ich mich umstelle (keine Ahnung, wie ich das mache), dann kann ich genauso Woerter und Saetze sehen, wie sonst auch.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Auf dem Kopf lesen?"

Antwort von Äffchen2011 am 21.11.2017, 22:12 Uhr

Ich selber kann auch problemlos auf der Kopf lesen.
Mich hat mehr irretiert das er es auf dem Kopf besser konnte als richtig herum
Na, vielleicht war er da einfach kurz konzentrierter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Auf dem Kopf lesen?"

Antwort von IngeA am 22.11.2017, 8:59 Uhr

Ich kann an sich auch problemlos auf dem Kopf stehende Texte lesen. Nur wenns Englisch ist, wird das nicht als Englisch erkannt Da muss ich mich dann wirklich drauf einstellen.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Auf dem Kopf lesen?"

Antwort von niccolleen am 22.11.2017, 9:22 Uhr

Vielleicht ist aber auch das nicht verwunderlich.
Ich habe z.B. in der Schule (vor 35 Jahren) einen Rat bekommen, den ich auch jetzt oft noch gut brauchen kann: Bei Aufsaetzen, die man sich vor dem Abgeben nochmal auf Fehler durchliest, auch mal von hinten anfangend durchlesen. Denn hier wird das Wortbild im Gehirn veraendert, es wird nicht mehr "autovervollstaendigt", sondern aus dem Zusammenhang gerissen fallen einem Rechtschreibfehler sowie z.B. doppelte Wortnennung wie zweimal und, oder aehnliches, auf einmal auf, die man beim normalen Lesen nicht mehr sieht.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lesen lernen

So, bei uns geht’s jetzt ums lesen lernen. Wir sollen mit den Kindern jeden Tag lesen. Leider bekommt mein Sohn es noch nicht hin. Er kennt die Buchstaben, aber das zusammenziehen zu einem Wort kriegt er (noch) nicht hin. Habt ihr Tipps wie ich ihm helfen kann? Oder muss ...

von Lewanna 19.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Wie gut können eure Kinder schon lesen?

Hallo, meine Tochter wurde vor 1 Monat in Bayern eingeschult und irgendwie komm ich mit dem Lehrplan nicht so zurecht. Sie haben z.B. noch keinen Buchstaben richtig gelernt, trotzdem sollen sie von Anfang an schon Wörter schreiben usw. Meine Tochter konnte die Buchstaben zum ...

von FCB2011 10.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Schwierigkeiten beim Lesen - normal bzw. behebbar?

Meine Tochter wird diese Woche eingeschult. Aber wie so viele Kinder interessiert sie sich seit geraumer Zeit für Buchstaben und das Lesen. Sie (er)kennt schon länger eigentlich alle Buchstaben bzw. die Laute. Sie schreibt auch Wörter nach Gehör gar nicht mal so schlecht, d.h. ...

von Sille74 12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

4 jähriger will lesen und rechnen

Hat jemand von euch schon die Erfahrung gemacht, dass ein 4 jähriger bereits lesen (einfache Sätze) und rechnen (+/-/teilweise x) kann? Wir haben noch 2 Jahre bis zur Einschulung und ich bin natürlich stolz, mach mir aber auch immer wieder Gedanken wie das in Zukunft weiter ...

von Jana-Lina 24.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Wie lesen eure 1 Klasser Kinder den ? Schon flüssig oder noch Stockend? Wieviel können sie lesen bis die Konzentration nachlässt? Bekommen eure auch jede Woche einen Lesezettel mit heim , mit den Buchstaben wo sie gerade in der Schule ...

von MartiSmarti 07.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen, wie weit sind eure so und mit welcher Methode?

Mein Kleiner geht nun seit 4 Wochen zur Schule. Sie lernen das Lesen mit Silben. Vor Schulbeginn kannte er bereits die einzelnen Buchstaben in Blockschrift. Im Moment hat er noch Schwierigkeiten die Buchstaben zu Silben oder Wörtern zusammen zu ziehen. Er merkt sie sich ...

von Marsch 30.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Hallo allerseits, Jetzt moechte ich doch auch mal fragen... wie gut konnten eure Kinder am Ende der ersten Klasse lesen? Wir leben in den USA und natuerlich lernt mein Sohn Englisch zu lesen. Ich lese mit ihm Zuhause nur deutsch. Nur leider weiss ich jetzt gar nicht ...

von USmama 07.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Was bedeutet für euch "Das Kind kann lesen"?

Ich werde öfters mal gefragt, ob mein Sohn (Ersti) denn schon lesen könne. ??? Er hat vorgestern innerhalb einer halben Minute den Satze gelesen "Das Taxi hupte schon zum dritten Mal" Er kriegt viele Wörter raus, auch wenn sie lang sind. Was heißt lesen können? Er kann ...

von hopsefrosch 18.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Wie habt ihr euren Kindern das lesen beigebracht? ???

Hallo an alle , Mein Sohn 6 Jahre alt geht seid August 2015 in die 1 Klasse. Er ist eigentlich ein lieber und eher ruhiger Junge. Auf die Schule hatte er sich eigentlich immer gefreut. Nun ist es so , dass er arge Probleme besonders in deutsch hat. Er kennt zwar die ...

von Olja25 27.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

wie lesen eure?

Mein sohn ist nun bald 6 Wochen in der schule, er buchstabiert richtig ihm fällt es aber schwer das dann als wort zu erkennen meint ihr das ist noch ok? oder zb bei ta sagt er es langsam gesprochen tttüüüüaaaa. hab gehört in der Waldorfschule lernen sie im ersten jahr ...

von Geschwisterbaby 28.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.