kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Snaffers am 07.11.2011, 10:05 Uhr zurück

Re: Hausaufgaben korrigieren

Ich für mich als Lehrerin mag es nicht, wenn Eltern die Hausaufgaben kontrollieren. Klar bekomme ich vieles im Unterricht mit, aber bei u.U. bis zu 30 Kindern eben nicht bei jedem Kind alles. Über die Hausis kann ich dann nochmal eine Rückmeldung bekommen, grade eben von denen, die sich sonst meistens leicht tun, bei denen ich das im Unterricht eben vielleicht eher nicht mitbekomme, weil sie sonst keine Probleme haben.
Als Mutter schau ich mir an, was mein Erstklässler auf hat. Er für sich besteht darauf, dass er die Aufgaben selbstständig erledigt und ich da auch nicht dabei zu sein habe. Das akzeptiere ich. Ich schau mir die Aufgaben hinterher an, das mag er nicht, aber das akzeptiert er (wobei ich das auch oft erst abends mache, wenn er schon im Bett liegt).
Letztens hatte er dann tatsächlich nur einen Smiley mit nur einem Haar und ohne Lachmund (bei seiner Lehrerin wird eine wirklich gut erledigte Aufgabe mit einem Smiley mit drei Haaren und Lachmund gekennzeichnet und wenns schlechter wird, fehlen eben einzelne Haare und Lachmund). Da musste er nochmal nacharbeiten. Ausgerechnet in seinem Lieblingsfach Mathe. Das hat den Ehrgeiz etwas geschürt.
Deshalb lass ich ihn weiter allein machen, denn nur so lernt er, dass er für seine Aufgaben und das zugehörige Lob selbst verantwortlich ist.

Letztendlich solltest du dich aber nach dem richten, wie die Lehrerin es möchte.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht