kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von JonasMa am 18.11.2009, 15:03 Uhr zurück

@ eleanamami

Wo arbeitest Du? Ich würde glatt für so eine engagierte Lehrerin umziehen...

Nee, im Ernst - hier lernen unsere Kinder mit einem Mischmasch - sie bekommen die Anlauttabelle und dürften auch das, was sie noch nicht hatten so schreiben, wie sie es hören, aber gleichzeitig lernen sie im Geleichschrittmarsch auch die Buchstaben nach der Fiebel Ele.
Wenn ein Kind dabei ist, daß zB schon lesen kann und auch etwas schreiben, dem dürfte öfter mal langweilig sein....

Mein Sohn muß seit den Herbstferien täglich Lesen üben - zu Hause, da es in der Schule nicht so gründlich geübt werden kann. Die Fiebel findet er ganz gruselig - meistens betet er mir sie nach dem zweiten Lesen auswenig herunter - das meiste zuminest). Lesen wir Bücher die ihn interessieren, ist es für ihn sehr mühsam - da gibt es zu viele Buchstaben, die er nicht kennt, das verunsichert und der Leseprozess dauert unendlich lange. Kann seinen Frust schon vestehen, wenn er sich da so abmüht die Buchstaben zu entziffern, Wörter zu bilden, zu Sätzen zusammen zu fügen und dann vor lauter Anstrengung kein Wort verstanden hat.
Hoffe, daß er Knoten bei ihm schnell Platz und es ihm bald mehr Spaß macht. Denn er möchte schon gerne lesen können - dann könnte er endlich im Bett mehr als 'nur' Bilder angucken - und 'seine' Vulkane oder Erdbeben öfter erforschen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht