Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum

Aber hier in diesem Forum in den letzten tagen

fanden sich doch eher ein haufen recht freier, mehr oder weniger gebildeter, sich als gleichberechtigt empfindender, erwachsener Frauen...die sich dann teidl streiten, wie die Kesselflicker und Beleidigungen unterster DSchublade zücken, wenn die eigentlichen waffen nicht reichen oder nicht scharf genug sind.

Ich denke, viele 14jährige wollen das nicht, sondern nehmen es hin, das ist für mich was anderes.

Und auch zum Alternativen anbieten ist dieses Forum doch da!

Unten die Lady, Nick vergessen, die jetzt ihren Mann fremdpoppen lassen will unter dem beschönigenden Mäntelchen der offenen Ehe, die macht das ja unter dem Druck, den du nennst, aber das ist doch nicht ihr wunsch und wille, es macht sie nicht glücklich, schlimmer, es macht sie unglücklich und krank (wahrscheinlich).

Da hapert es doch eben an der gemeinsamen entscheidung, auf eine bestimmte art zu leben oder zu lieben.

ich neige selber dazu, viel mitzumachen, mit meinem ersten freund bin ich z.B. blöde karpfen angeln gegangen, was ich unfassbar langweilig und doof fand, aber ich wollte ihm halt gefallen und ihn nicht kränken und so, aber wenn ich jetzt mein leben lang hätte angeln sollen und riesige, dicklippige fische bewundern, fotografiern und zurückwerfen, wäre das ein lebensmodell gewesen, was ich nicht ertragen hätte ;)

das hat in demfall nicht zur trennung geführt und war jetzt bewusst etwas auf der albernen schiene, aber es gab da auch paare in dem verdammten angelclub, die BEIDE leidenschaftlich gern fische fotografierten und hüfthohe gummistiefel trugen....das stimmte das lebenskonzept überein .....


Hier geht es doch nicht darum, irgendwelche hypothetischen oder jedenfalls in anderen Kultur/Religionskreisen befindlichen Lebensmodelle zu hinterfragen oder vorzustellen, sondern es sind recht konkret 5 oder 6 lebensmodelle, die hier so gelebt werden, und zwar alle von ähnlich laten frauen in westeuropa mit kindern.

und da traue ich uns schon zu, diese zwar teils unkonventionelle und teils sehr konventionellen Lebensmodelle mit einer gewissen achtung zu betrachten, sie nicht zu verteufeln und nicht als "falsch" oder "schlecht" abzutun, sondern sie einfach friedlich da sein zu lassen und sich über ihre vor- und nachteile auszutauschen.

von Leewja am 22.02.2013

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Partnerschaft - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia