Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
 
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
Geschrieben von Strudelteigteilchen am 23.02.2013, 10:37 Uhr.

Re: Das ist doch am aktuellen Thema völlig vorbei.

Nein, darum geht es nicht, nicht originär. Es geht darum, dass es einen Graubereich gibt zwischen freiem Willen und Zwang, dass die Grenzziehung nicht immer so eindeutig möglich ist, wie wir es gerne glauben.

Und wenn Du das Raucherbeispiel anführst: Dass man nicht alles gutheissen muss, nur weil das (scheinbar) der freie Wille der jeweiligen Person ist.

Wobei - da passt es als Beispiel wieder: Auch wenn er sich aus freiem Willen zum Rauchen entscheidet, so darfst Du die Raucherei Deines Sohnes dennoch scheixxe finden. Und deswegen nehme ich mir das Recht heraus, manche Lebensmodelle abzulehnen, auch wenn sich die Beteiligten (scheinbar) aus freiem Willen dafür entscheiden.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Partnerschaft - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia