Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
 
 
 
Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
Geschrieben von Lucalino am 21.02.2013, 15:27 Uhr.

Gestern sprach ich mit meinem Mann über "off.Ehe"

Hallöchen,
vielen Dank für die Masse an MEinungen und auch Erfahrungen zum Thema!

Ich habe mich erst einmal beruhigt und mit der Tatsache abgefunden, dass ich an dieser Situation "er will mehr als ich" abfinden muß.
Seine Affäre damals war 50J. und ich war damals 35J!!! Die letzte Dame vor 3 Wochen hat dafür Geld genommen (Privatnutte)und war auch älter als ich. ICh muß mich mit Figur und Aussehen nicht verstecken also war das keine Konkurrenz sondern einfach nur "Gelegenheit" die "Mann" mitnimmt
:-(
Die erste Affäre vor ca. 3 Jahren hat gezeigt, alle ERfrischungen und tiefen Gefühle, die offenen Gespräche auf Augenhöhe und unser sonstiger Alltag sind wunderbar. Nur kommt meine Libido nicht an seine ran und es bleibt mir nur die Trennung oder der Versuch: eine offene Ehe mit klar aufgestellten Regeln!

ICh mag seitdem ich sein "Fremdgehen"wieder weiß gar nicht angefasst werden und will erst einmal wie Bruder und Schwester mit ihm leben. Unsere Gefühle sind nach wie vor stark, wir rufen uns auf der Arbeit an, ich bekomme liebe Zettelchen und wir liegen uns auch sonst innig in den Armen oder gehen liebevoll miteinander um.
Mehr kann und will ich derzeit gar nicht, aber unsere Ehe will ich so schnell nicht beenden.

Offene Ehe ist ein Vorschlag von mir und keine Druck von ihm, ich suche nach Lösungen und weiß es einfach nicht. Ausziehen bzw. Trennung kann ich immer noch in Betracht ziehen.
Wir haben gestern ganz offen geredet und uns verständigt wie wir die Dinge vorerst auf Probe angehen.
Wer weiß wie es ihm geht wenn ich mal ein erstes Date mit einem anderen Mann habe,( es muß ja nicht unbedingt was laufen bei meinem Date.)
Außerdem haben wir dann noch vor in eine Beratung zu gehen.?!

Wenn er meint er braúcht es soll er es sich woanders holen, Tabu sind für uns aber Affären oder feste Sex-Freund/inn. Eine Stundendame oder ein Swingerclub soll er besuchen, hauptsache er haut nicht unser ganzes Geld raus. Vielleicht findet er in einer "Fremdgehbörse"regelmäßig seine Betthasen?!KONDOM ist PFLICHT, DUSCHEN auch!!!

Ich weiß nicht wie es wird, aber Fakt ist ich/die Familie geht vor und andere Beziehungen sind no go, wg. der Gefahr des Verliebens oder schwängern(trotz Kondom)!
Vielleicht nimmt diese Freiheit ja Druck(im wahrsten Sinne) raus wenn nicht, haben wir es wenigstens versucht.

lg lucaliono

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Partnerschaft - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia