Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von wassermann63 am 11.11.2005, 15:54 Uhrzurück

sodele, jetzt täte ich auch noch einen Zweizeiler absondern ;-)

Natürlich habe ich das Eingangsposting nicht komplett gelesen, weil zu lang und weil Kleinsohni gerade die Spielis seines großen Bruders auseinandernimmt und verspeist. So. Aber es geht glaube ich darum, wie sehr bzw. ob man sich überhaupt emanzipiert fühlt.

Also: ich bin zweckemanzipiert. Das heißt: wo's mir was bringt, bin ich's total und wo ich mich als Frau umschmeicheln lassen möchte, lasse ich es sein, die Emanze rauszuhängen und genieße einfach.

An meine Spielsachen kann ich mich nur ganz entfernt erinnern. Es waren aber mit Sicherheit viel weniger, als meine Söhne heute schon besitzen und ich nehme mal an, sie waren breit gefächert (von Puppe bis Tretauto). Meine Leidenschaften und Hobbies haben sich, glaube ich, aus gelesenen Büchern ergeben und daraus, dass ich mal Junge sein wollte, mal Mädchen. Definitiv hat sich dann die Vorliebe fürs Mädchensein herauskristallisiert, insofern, als ich ständig in irgendwelche Typen verknallt war.

Für mich bedeutet Emanzipation einfach Eigenständigkeit, ergo die Fähigkeit, auf eigenen Füßen zu stehen (und zwar sowohl bei der Frau als auch beim Mann!).

Diese Fähigkeit habe ich stark entwickelt bei mir, auch mit Hilfe meiner Eltern, die mich in dieser Hinsicht nie behindert haben.

So bin ich direkt nach dem Studium ins Ausland, habe da eine Zeitlang weiterstudiert und mir dort ein Leben aufgebaut. Nach meiner Rückkehr nach D habe ich mir hier wieder ein Leben aufgebaut und bin jetzt eben an dem Punkt angelangt, dass ich Mutter und Ehefrau bin und auch in dieser für mich anfangs komplett neuen Rolle wohlfühle.

LG
JAcky

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten