Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Rio am 10.11.2005, 17:49 Uhrzurück

@Schwoba: Heischebräuche: Halloween, Martinssingen, usw.

Hallo,

dass die Kinder erst "neuerdings" immer "schnorren" kommen und alles immer mehr und immer materieller sein muß, wie du weiter unten schreibst, stimmt so nicht.

Das Martinssingen ist überhaupt keine neue Erfindung, das gibt es schon lange.

Es gibt eine ganze Reihe sogenannter Heischebräuche.

Zitat Wiki:
----------------------------------------
Ein Heischebrauch ist ein Brauch, bei dem es um das Fordern oder Erbeten von Gaben geht. Oft ziehen Kinder rituell durch die Straßen, das Erbeten ("Heischen") erfolgt häufig durch das Aufsagen von Heischeversen. Anlässe für Heischebräuche sind Hochzeiten, Fastnacht, Neujahr oder der Ernteabschluß. Noch bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts wünschten die „Müllmänner“ und die Schornsteinfeger ein Gutes Neues Jahr, um ein Trinkgeld zu erbitten. Neben zahlreichen regionalen Bräuchen sind im deutschen Sprachraum verbreitet zu finden das inzwischen zur karitativen Veranstaltung umgewandelte Sternsingen Anfang Januar und der seit einigen Jahren immer populärer werdende Halloween in der Nacht auf den 1. November.
----------------------------------------
Zitat Ende

Das Martinssingen kannte ich bis vor kurzem auch nicht. Aus meiner Kindheit kenne ich das Kiechle-Rausrufen (=Küchlein= Faschingskrapfen) an Fasching und den "Kleinen Nikolaus" am Abend des 05. Dezember als Heischebräuche.

Diese Heischebräuche sind stark regional geprägt.
Aber bei Weitem nichts Neues, abgesehen von Halloween.

Wobei ich auch an Halloween nichts Schlimmes finden kann: Brauchtum verändert sich im Laufe der Jahre genau wie Sprache.
Und den religiösen/nichtreligiösen Aspekt von Halloween hatten wir gerade vor 2 Wochen diskutiert - also bitte nicht wieder aufwärmen (das ging an die Dämonen-Panikschieber).

Und mir ist es völlig egal, ob die Kinder an Halloween, St. Martin oder Fasching klingeln: sie bekommen was von mir.

Ich kann mich noch erinnern, welchen Spaß das Kiechle-Rausrufen mir früher gemacht hat.
Die "Beute" ist natürlich toll - aber das Beste daran war die Gaudi, die man in solch einem Mini-Trupp hatte.
Und wenn ich mir die kichernden Gestalten heutzutage anschaue habe ich den Eindruck, das ist heute noch genauso.

Viele Grüsse,
Rio

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten