Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mamaselio am 11.11.2005, 15:16 Uhrzurück

Re: Wie emanzipiert seid ihr wirklich?

So ganz verstehe ich nicht, was du uns mit deinem Posting sagen willst. Aber ich antworte mal auf deine Umfrage:

Meine Mutter war Hausfrau, eine Oma auch, die andere musste arbeiten weil alleinerziehend.
Ich bekam nur Maedchensachen geschenkt, habe aber einen fast gleichaltrigen Bruder. Wir haben die Sachen getauscht. So habe ich habe mit Puppen und der heissen Raederbahn gespielt. Als kleines Maedchen wollte ich nur Roecke, als etwas groesseres (etwa mit 10) nur Hosen. Zu dieser Zeit wollte ich unbedingt ein Junge sein.
In der Pubertaet kam dann der Schlabberlock....moeglichst keine Figur zeigen...ein Jammer wenn ich heute daran denke. Ich hatte die absoluten Traummasse...

Meine Mutter ist die absolute nicht Emanze, sie groellt das auch immer laut raus. Frauen gehoeren fuer sie an den Kochtopf (das war ihr Kommentar zu Angela Merkel, deswegen hat sie diesmal nicht die CDU gewaehlt). Gleichzeitig sagt sie, dass Hausfrauenarbeit Sklavenarbeit ist...Sie weiss so recht nicht was sie will vermute ich.
Mein Vater brachte die Kohle nach Hause und war grundsaetzlich der Meinung Maedchen muessen nicht studieren, ist weggeworfen Geld, die heiraten eh.

Tja und ich...Habe gegen den Willen meines Vaters Abitur gemacht und studiert (Studium selbst finanziert). Eigentlich halte ich mich fuer emanzipiert, aber ich koche meinem Mann schon mal das Essen und ich mache im Haushalt und bei der Kindererziehung durchweg mehr. Ich moechte auch mit ihm den Job nicht tauschen. Waer mir viel zu anstrengend. Eine Freundin die mit mir studiert hat ist heute Mega Super Coach in Frankfurt...Gott bewahre...Bin ich also doch nicht emanzipiert? Mhhh

Mein Sohn bekommt Autos+Legos geschenkt. Er hat auch eine Puppe (meine alte). Wenn er unbedingt einen Staubsauger will, why not. Meine Schwiemu darf ihm schenken was sie will. Ich zensiere da nichts und mache auch niemandem die Hoelle heiss. Da bin ich wohl etwas grosszuegiger, aber deswegen immer noch nicht emanzipiert? Sag du es mir...

Wann ist man eigentlich emanzipiert? Wie muss man sein? Was darf man nicht?

Ist man emanzipiert, wenn man Rueschenkleider aus dem Kleiderschrank der Tochter verbannt und Leute zurechtweisst die Buegeleisen schenken...So einfach ist das?

Gruss
Christiane

p.s.: Ich habe grossen Respekt vor den Frauen, die sich in der Vergangenheit fuer uns stark gemacht haben.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten