Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 27.12.2003, 14:32 Uhrzurück

Re: @Moneypenny

Hi Moneypenny,

naja ich meine Zinserträge aus Kapitalvermögen, Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung, Erbschaften und letztlich "auch" hohe Renten (die es ja auch geben soll.

Mir fiele die Entscheidung für ein Kind jedenfalls leichter, wenn mein Partner und ich von unserem gemeinsamen Brutto von ca 4300 Euro mehr als 2100 übrighätten. Ein Freund von uns, der mit Börsengeschäften zur rechten Zeit ein kleines Vermögen zusammenbekommen hat, muß seine Erträge nur mit 25 % versteuern. Das finde ich ungerecht.

Die Bekannten, die du da schilderst -bist du dir da wirklich sicher, daß das keine absoluten Einzelfälle sind? Das sind übrigens genau solche Fälle, wo ich nicht einsehen kann, daß es hier noch so etwas wie Ehegattensplitting gibt. Wenn jemand einfach so zu hause bleibt, weil er keine Lust hat zu arbeiten, dann soll das Modell nicht auch noch steuerlich begünstigt sein. Das so eingesparte Geld könnte prima in den Ausbau von Kindertagesstätten fließen. Ähnlich denke ich allerdings über sämtliche Subventionen für Eigenheime. Warum soll man wenigen Familien Geld für etwas geben, was man besser in frühe Bildung investiert, zumal wenn unsere Gesellschaft schrumpft und diese ganzen Eigenheime dadurch langfristig an Wert verlieren werden (aber das ist ja, soweit ich weiß schon gekürzt worden).

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten