10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von marie74 am 25.01.2012, 21:00 Uhr

Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Mein Sohn war vor den Weihnachtsferien etwa 2 Wochen krank (erst Mittelohrentzündung mit geplatztem Trommelfell, dann noch Magen-Darm-Virus - bei der kleinen Schwester angesteckt). In den Ferien war er übrigens auch nochmal krank (Bronchitis). Jedenfalls hat er 2 Arbeiten verpasst.

Jetzt ist er seit einer Woche wieder am "Kränkeln". Er ist total erkältet, Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, schläft schlecht - kennt ja jeder von sich selbst, wie das ist. Nun hat er heute einen Test geschrieben, danach (vor der dritten Stunde) habe ich ihn abgeholt und wir sind zum Arzt, verpasst hat er nur 2 Stunden Schwimmen (hätte er nicht mitmachen können) und 2 Stunden Hauswirtschaft.

Morgen schreibt er eine Klassenarbeit und übermorgen auch (Englisch). Heute Abend hatte er leichtes Fieber, 38 Grad. Wenn er morgen erhöhte Temperatur hat und Kopfschmerzen, soll er die Arbeit (ausgerechnet ein Diktat, was er eh nicht gut kann) mitschreiben? Falls nicht, wäre es aber schon die zweite Deutscharbeit, die er versäumt. Nachschreiben sollte er die vor den Ferien versäumte Arbeit nämlich nicht.

Ich bin mir unschlüssig, was wir machen sollen. - Mein Sohn würde lieber zu Hause bleiben (ist aber vermutlich wegen des Diktats), die Ärztin meinte, er sollte sich ausruhen und bis zum Wochenende zu Hause bleiben. Als sie das von der Arbeit hörte, meinte sie, ggf. könnten wir ihn direkt nach der Klassenarbeit wieder von der Schule abholen. Was meint ihr denn?

 
8 Antworten:

ich würde

Antwort von like am 25.01.2012, 21:04 Uhr

wenn er erhöhte Temperatur hat - v.a. morgens, würde ich ihn zu Hause lassen. Wenn er morgen früh fieber- und schmerzfrei ist, kann er gehen - dann kannst du über früher abholen nachdenken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Antwort von Goldbear am 25.01.2012, 21:06 Uhr

Hallo,
bei Fieber, Kopfschmerzen usw. ist konzentriertes Arbeiten kaum möglich, ich würde meine Tochter zu Hause lassen. Die jeweiligen Lehrer geben dann schon Nachschreibtermine für die versäumten Arbeiten.

VG
Goldbear

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Antwort von IngeA am 25.01.2012, 21:19 Uhr

Ich würde ihn daheim lassen. Meine Kinder gehen nach Krankheit erst wieder in die Schule, wenn sie 24 Stunden lang normale Temperatur haben und auch sonst recht fit sind. Was soll er denn so eine Arbeit schreiben, das kann doch nichts werden.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Antwort von Mariakat am 25.01.2012, 22:52 Uhr

Ich versteh nicht, was dagegen spricht, die Arbeit nachzuschreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Antwort von Eileen am 25.01.2012, 23:22 Uhr

Hoi !
Ich finde, daß Kind sollte erst 24 Stunden fieberfrei sein, wie schon jemand vor mir geschrieben hat. Ich handhabe es auch schon immer so.
Auch wenn es in der Vorbereitungsphase krank wäre - würde ich das Kind daheim lassen wenn die Arbeit am 1. Tag nach der Krankheit geschrieben wird. Man kann nicht erwarten, daß während der Krankheit gelernt/geübt wird.
I.d.R. gibt es damit keine Probleme. Nun hat Dein Kind schon relativ viel Unterricht "verpasst". Allerdings ist auch dies nicht die Schuld des Kindes - shit happens .... dies muss die Schule akzeptieren, und wird sie auch tun. Ich würde allerdings mal mit dem Klassenlehrer darüber sprechen damit es vernünftig abgeklärt/vermittelt wird.
Gute Besserung
Eileen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Antwort von fisch1010 am 26.01.2012, 9:22 Uhr

Also ich habe das einmal gemacht, mein Kind wegen einer Arbeit geschickt, obwohl er offensichtlich nicht fit war.
Nie wieder. Die Leistung kann nicht so sein, wie wenn es gesund ist. Und das zieht sich dann so durch.
Auch die Lehrerin und Direktor sagt hier immer, mind. 2-3 Tage auskurieren.
Alles andere macht keinen Sinn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Antwort von marie74 am 26.01.2012, 14:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe ihn zu Hause gelassen. Vielleicht kann er die Arbeit ja nachschreiben.

Liebe Grüße
Marie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angeschlagen morgen die Arbeit mitschreiben? Bitte euch heute Abend noch um Rat

Antwort von Carinchen am 26.01.2012, 15:29 Uhr

Hallo, haben schon die Erfahrung gemacht, dass dann die Arbeiten schlechter ausfallen, lieber nochmal daheim lassen.

Aber, ich habe einen tollen Tip für Dich bzw. Euch.

Ferrum Phos. Comp von Weleda
http://www.weleda.de/Arzneimittel/Anwendungsgebiete/Erkaeltungskrankheiten/GrippalerInfekt/Ferrum.html

Meine Tochter hatte jetzt wieder Erkältungsanzeichen. Fängt bei ihr immer mit Gliederschmerzen umit leichtem Schnupfen an.
Wenn ich ihr das am 1. Tag gleich 3-5 x 5 Stück gebe, dann wird sie schneller gesund. Heute ist der 3. Tag und sie ist erst gar nicht schlimm krank geworden. Kein Tag hat sie gefehlt in der Schule. Klar, ich als Mutter, muss ihr das geben, sonst nimmt sie sie nicht, nimmt sie auch nicht in die Schule mit, das sei ja peinlich, dann gebe ich ihr, wenn sie Nachmittagschule hat, morgens 5 und dann nachmittags bis abends stündlich 5. Am 2. + 3. Tag reicht dann morgens 5 und mittags 5 (nachmittags) 5 und abends 5. 4. Tag morgens und abends 5.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Arbeitsblatt von der Tochter ruiniert...

Hallo, meine Tochter nimmt immoment die Römer in Sachkunde durch und bekommt da sehr oft Arbeitsblätter soweit so gut. Nun hat sie gestern daran gesessen im Wohnzimmer und ich habe dabei einen Kaffee getrunken und leider ist mir da ein "Missgeschick" mit dem Kaffee passiert. ...

von Verona 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

wieviele Arbeiten in einem Halbjahr(ist das gesetzl. geregelt?)

Hallo alle zusammen, gibt es irgendeine Verodnung, die besagt, wieviele Arbeiten (in den Hauptfächern) in einem Halbjahr geschrieben werden dürfen? Ich meine jetzt wirklich reine Klassenarbeiten (keine Vokabeltests der oder dergleichen)! Oder dürfen die Schule das selber ...

von laina01 05.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Zwei Arbeiten an einem Tag, obwohl nicht erlaubt... (spezieller Fall)

Hallo ins Rund, eine Arbeit im Fach 'Bili' (Erdkunde in Englisch) wurde mehrfach verschoben... wegen schlechter Planung, Krankheit und schließlich Auslandsfahrt des Bililehrers. Mittlerweile hatten alle anderen Lehrer ihre Arbeitstermine eingetragen und nun kollidiert der ...

von AndreaL 22.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Angst nehmen bei Arbeiten?

hallo, tja das ich die Angst nicht ganz nehmen kann weiss ich, aber meine Tochter war immer eine gute Schülerin und jetzt ist es auch gut, aber trotzdem macht sie sich immer Sorgen und hat heute das erste Mal gesagt, dass sie Angst hat. Ich weiss nicht warum, sie sagt sie hat ...

von disi 17.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Vergessene Hausaufgaben und Arbeitsmaterialien...

Oh Leute, ich bin echt langsam am verzweifeln. Mein Großer, 6. Klasse, bringt fast jeden Tag einen Eintrag nach Hause. Ich kontrolliere jeden Tag, ob die im HA- Heft stehenden Aufgaben gemacht sind. Kann aber nicht wissen, ob was zu machen ist, wenn er es nicht rein schreibt. ...

von kemax 15.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Arbeitsverhalten

Hallo, ich brauche mal einen Rat von Euch... Meine 11 jährige Tochter besucht die 6. Klasse eines Gymnasiums. In der 5. Klasse im Zeugnis hatte sie schon im Arbeitsverhalten ein D als einzigstes Mädchen in der Klasse bekommen. Eigentlich hatte ich gedacht, daß ihr das eine ...

von JilSZ1999 09.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Wie viele Arbeiten pro Fach (5. Klasse)

Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, wie viele Arbeiten eure Kinder pro Fach schreiben? Wenn ich mich an meine Schulzeit zurückerinnere, meine ich, dass wir bis zur Mittelstufe 4 Arbeiten pro Halbjahr geschrieben haben in den Hauptfächern. (Ab der 9. Klasse waren es ...

von Jayjay 23.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Er ist immer sooooo aufgeregt und deprimiert vor den Arbeiten.

Mein Sohn geht in die 5. Klasse des Gymnasiums. Er war schon immer aufgeregt vor den Arbeiten, weil er Angst vor schlechten Noten hat. Er macht sich selber sooooo einen Druck. Wenn ich ihm sagen, dass er sich keine Gedanken machen soll, da ich weiss, dass er es kann und wenn er ...

von 77shy 05.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Eigenständiges Arbeiten

Hallo, ich glaube, mir ist ein erziehungsfehler unterlaufen, für den ich jetzt büßen muss: meine Tochter ist echt auf zack, aber wenn es ums Thema "ich organisiere mich" geht, ist sie die totale Niete. Muss allerdings auch einräumen, dass ich kein gutes Lernvorbild bin, bin ...

von AndreaundAnna 12.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

3 Arbeiten und ein Test in einer Woche *uffh*

Guten Morgen, noch 2 Wochen bis zu den Herbstferien und 6 Arbeiten in zwei Wochen. In dieser Woche sind es drei Hauptfächer (Ma, De, En) plus ein Vokabeltest (der erste größere überhaupt) in der zweiten Fremdsprache. Wie sieht das bei Euren Kindern aus? Im letzten ...

von AndreaL 27.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeit

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.