10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von disi am 17.11.2011, 20:39 Uhr

Angst nehmen bei Arbeiten?

hallo,
tja das ich die Angst nicht ganz nehmen kann weiss ich, aber meine Tochter war immer eine gute Schülerin und jetzt ist es auch gut, aber trotzdem macht sie sich immer Sorgen und hat heute das erste Mal gesagt, dass sie Angst hat. Ich weiss nicht warum, sie sagt sie hat Sorge verwirrt zu sein. Es gibt Kinder in Iherer Klasse die weinen sogar während den Arbeiten... warum??
Ich habe ihr gesagt 1. kann sie es doch jedes Mal, und selbst wenn nicht, geht die Welt auch nicht unter, es gibt schlimmeres. Ich habe Ihr auch gesagt, dass sie sich nciht um irgendwelche SAchen einen Kopf machen soll und die Arbeit einfach nur macht und fertig.
Warum machen sich die Kinder nur solche Sorgen?
Kann man da nicht irgendwie helfen? das tut mir echt leid.

Danke und lg

 
3 Antworten:

Re: Angst nehmen bei Arbeiten?

Antwort von lastsnowflake am 18.11.2011, 7:49 Uhr

In welcher Klasse ist deine Tochter?

Als meine Tochter auf das Gym gewechselt ist erzählte sie auch in der 5. Kl. manchmal, dass Mitschüler während oder nach einer Probe zu weinen anfangen. Die genaue Ursache kenne ich nicht. Aber ich denke, es muss mit einem Druck zu tun haben den sich die Kinder selber machen oder aber der vom Elterhaus kommt. Schüler die in der GS fast nur Einser und Zweier hatten, für die ist denke ich das Klarkommen mit einem Vierer oder Fünfer am Anfang schon nicht einfach. Für die Eltern ebenfalls nicht. Und jeder geht eben anders damit um. Dann die neue, große Schule. Viele haben plötzlich einen weiteren, umständlicheren Schulweg. Jede Stunde ein anderer Lehrer. Das alles stresst die Kinder zusätzlich. Sie brauchen Zeit, um sich daran zu gewöhnen und sich damit zurechtzufinden.
Meine hat dann auch plötzlich angefangen, sie war morgens total nervös (ist sonst wirklich die Ruhe in Person). Wenn eine Arbeit anstand, brachte sie beim Frühstück plötzlich keinen Bissen mehr runter. Fing an, sich verrückt zu machen so nach dem Motto: "Oh Gott....ich weiss glaub ich gar nichts mehr von dem was im Heft/Buch steht!!!" Ich war selber total überfordert damit, weil ich das bisher gar nicht kannte. Es half in unserem Fall nur Ruhe bewahren. Und vor allem drüber reden. Immer wieder.
Plötzlich kam raus, dass eine ihrer Freundinnen mit ihren Eltern zusammen überlegt, das Gym zu verlassen weil ihr alles zuviel wird. Dieses Mädchen hatte nie eine Fünf heimgebracht, die schlechteste Zensur waren Vierer. Die Eltern haben deshalb nie Stress gemacht, aber dieses Mädchen wollte wieder Spitzennoten haben. Sowas steckt manchmal an, vor allem unter Mädchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst nehmen bei Arbeiten?

Antwort von Reni+Lena am 18.11.2011, 11:03 Uhr

ist hier genauso.
ich hab auch keinen Ahnung was man dagegen tun kann.
Letzte Woche war es extrem. Die kinder hatten kurz hintereinander mit 2 tagen Abstand 3 schulaufgaben. Erst Englisch, dann Latein, dann Mathe.
In Mathe ist es dann eskaliert. Einige Kinder fingen während der Schulaufgabe an zu weinen, waren total überfordert, die zeit zu kurz, der druck zu groß .Mein Kind...sowieso schon nervös hat sich anstecken lassen und konnte sich dann gar nicht mehr konzentrieren. Das Ende war ein hysterische Klasse und ein sowieso schon hochkorrigierter notendurchsschnitt von 4,1.
Hier geht aber der druck von der Schule aus. Es wurde am Anfang des Schuljahres schon gesagt, dass es an der Schule schon seit jahren immer 4 sechste Klassen und nur noch 3 siebte Klassen gibt. Wer nicht unter Druck arbeiten kann wird aussortiert.
ich kenne auch keine lösung...vielleicht gewöhnen sich die kinder dran...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst nehmen bei Arbeiten? ja ist auch in die 5. gekommen..

Antwort von disi am 20.11.2011, 20:27 Uhr

und iich denke du hast Recht.
Vor allen Dingen erzählt sie, dass man auch keinen richtigen Vertrauenslehrer hat auf dem Gym, ich denke sie meint dieses verstanden werden und so. Eine lehrerin hat sogar gesagt, entweder ihr schafft das wenigstens noch ne 4 zu haben oder ihr könnt es eben nicht. Ich find das echt sch...
Naja aber ich bin auch ruhig und sage wenn mal die erste 4 kommt oder eben mal ne 3 dann ist es nicht schlimm und du hast noch viele Jahre.
Aber es tut mir schon leid für die Kids.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Angst vorm groß werden

Hallo an alle, bin bisher hier nur am mitlesen. Nun brauche dich doch mal Eure Meinung. Mein Sohn (9Jahre) geht seit 6 Wochen auf die Realschule. Bisher klappte alles ganz gut mit Ihn. Nun sind die Lehrer und wir etwas unzufrieden mit ihm. Sein Verhalten wird in Richtung ...

von strandkrabbe30 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Wie viele Arbeiten pro Fach (5. Klasse)

Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, wie viele Arbeiten eure Kinder pro Fach schreiben? Wenn ich mich an meine Schulzeit zurückerinnere, meine ich, dass wir bis zur Mittelstufe 4 Arbeiten pro Halbjahr geschrieben haben in den Hauptfächern. (Ab der 9. Klasse waren es ...

von Jayjay 23.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeiten

Angst vor der Lehrerin

Hallo, mein Sohn ist 10 Jahre und geht in die 5. Klasse Realschule. Seit ca. 2 Wochen ist er öfters morgens am Weinen und muss sich teilweise auch übergeben. Nach mehrmaligem Befragen, was denn los sei, hat er endlich einmal geredet. Er hat Angst vor seiner Mathelehrerin. Sie ...

von TanjaBe 24.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angst

Er ist immer sooooo aufgeregt und deprimiert vor den Arbeiten.

Mein Sohn geht in die 5. Klasse des Gymnasiums. Er war schon immer aufgeregt vor den Arbeiten, weil er Angst vor schlechten Noten hat. Er macht sich selber sooooo einen Druck. Wenn ich ihm sagen, dass er sich keine Gedanken machen soll, da ich weiss, dass er es kann und wenn er ...

von 77shy 05.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeiten

Eigenständiges Arbeiten

Hallo, ich glaube, mir ist ein erziehungsfehler unterlaufen, für den ich jetzt büßen muss: meine Tochter ist echt auf zack, aber wenn es ums Thema "ich organisiere mich" geht, ist sie die totale Niete. Muss allerdings auch einräumen, dass ich kein gutes Lernvorbild bin, bin ...

von AndreaundAnna 12.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeiten

3 Arbeiten und ein Test in einer Woche *uffh*

Guten Morgen, noch 2 Wochen bis zu den Herbstferien und 6 Arbeiten in zwei Wochen. In dieser Woche sind es drei Hauptfächer (Ma, De, En) plus ein Vokabeltest (der erste größere überhaupt) in der zweiten Fremdsprache. Wie sieht das bei Euren Kindern aus? Im letzten ...

von AndreaL 27.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeiten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.