Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Carmar am 11.01.2020, 14:47 Uhr

Namen zu häufig?

Ich werfe noch die Bedeutung der Namen in die Waagschale:

In der Bibel ist Levi der dritte Sohn von Jakob und Lea und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels. Die Leviten waren für das Einhalten der Regeln zuständig. Die Redewendung „jemanden die Leviten lesen“ stammt auch daher. Der Name kommt aus dem Hebräischen und bedeutet so viel wie „anhänglich“ oder „zugetan“.

Der Name Emil stammt vom lateinischen Nachnamen „Aemilius“ ab. Dort steht Emil auch für „der Eifrige“. Der Name war nach dem Altertum völlig untergegangen und so gut wie gar nicht mehr bekannt. Erst nach 1762 wurde der Name aufgrund des Erziehungsromans „Émile ou De l'éducation“ von Jean-Jacques Rousseau wieder bekannt.



Ich mag den Namen Emil lieber und kenne keinen, obwohl ich beruflich mit Kindern zu tun habe. Ich kenne aber einen Emilio und ich kenne einen Levi.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.