Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Möwe, 35. SSW am 24.06.2009, 12:00 Uhr

Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

hallo zusammen

hat hier jemand von Euch noch SS-Diabetes?

bei mir war der Test vor 5 Wochen neg. jetzt in der 35ten Woche pos.

somit war ich gestern bei Diabetologen, messe jetzt 6 mal am Tag und muss morgen nachmittag mit den Werten wieder hin

Ich bin selber Altenpflegerin und berate normalerweise meine Pat. wegen Diabetes. Und ich finde, die Vorgaben von den Diabetologen ziemlich heftig.

Nüchternzucker von 70 zb. Ich wette fast, das die meisten Menschen diesen Wert nicht haben

aber ok.

ich hab gestern gemessen. Morgens mein BZ liegt zwar um die 100 aber sonst den ganzen Tag vor dem Essen um die 80 und nach dem Essen um die 110. Habe gestern den ganzen Tag die 120 nicht überschritten und finde das super.
Klar mach ich auch eine dementsprechende Diät.

aber ich merke zb. daß ich bei Werten um die 80 mich völlig unterzuckert fühle und nen flatterigen bekomme. Ist ja auch nicht Sinn der Sache oder? Ob sich das einpendelt?

Vor allem finde ich es momentan total nervig und ich weiß gar nicht, was ich richtig essen soll. Klar, weiß ich theoretisch was ich essen sollte. Aber das ist so gar nicht meins. Ich esse wohl gerne gesund. Aber Obst soll man ja auch nur ganz wenig.

Auf viele rohe Gemüsesorten bin ich allergisch, sonst hätte ich die ja als Knabberei für zwischendurch genommen.

Gurke kann und darf ich viel. Trinken tu ich eh viel und auch nur Mineralwasser. Nen Cappu mit Süßstoff schlägt auch nicht so zur Buche hab ich gemerkt

Morgen weiß ich nicht, was ich aufs Brot tun soll. Ich mag morgens kein Käse oder Wurst. Ich mag eher Müsli oder nen Brot mit Marmelade. Aber Marm. geht nicht mehr und diese Diätprod. soll man ja auch eher nicht
Was eßt Ihr morgens??

Mittags stehe ich auch wieder da und weiß nicht was ich kochen soll. wir essen wenig Fleisch, und wenn ich mal welches möchte, dann weiche ich jetzt auf Hühnerfleisch ohne Haut aus. Das ist supi.
Gemüse ist auch lecker. Soße kann man ja weg lassen, oder wenig nehmen
Beilage muss ich mich wohl auf Kartoffeln umstellen. Obwohl ich die sehr ungerne esse. Aber Nudeln hauen ja so rein. machen Vollkornnudeln so viel aus?? Also viel besser als normale?

Es soll jetzt alles viel Vollkorn sein. Das ist ok und normalerweise lecker und wir hier viel gegessen. Hat nur den doofen Nebeneffekt, ich komme um vor Sodbrennen. Milch geht ja jetzt dann auch nicht mehr. Also nehme ich pro Nacht ca. 3 Rennie. Geht das wohl auf den BZ??

Wie sind Eure Werte und was eßt Ihr so??

LG Diana

PS: Gott sei Dank sind es nur noch 3 Wochen bis zum KS und ich hoffe, danach normalesieren sich die Werte wieder. Freu mich jetzt schon auf nen Eis. (Darf man eigentlich Wassereis essen)

 
9 Antworten:

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von Rundermond, 39. SSW am 24.06.2009, 12:15 Uhr

Hallo! Ich hab auch einen Gestations-Diabetes in der 25.SSW festgestellt bekommen. Allerdings ist die Therapie jetzt eingestellt worden weil ich total normale Werte hatte. Mein BZ durfte nüchtern nicht über 90mgdl sein und 1 Stunde nach den Mahlzeiten nicht über 140mgdl. Wenn ich Überschreitungen hatte dann nur im Nüchternbereich. War dann mal zwischen 90 und 96. 70 halte ich für völlig übertrieben! Bin selber auch Krankenschwester. Ach ja , ich hab nichteinmal eine Diät gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von biggi71, 36. SSW am 24.06.2009, 12:20 Uhr

hallo,
ich habe auch schwangerschaftsdiabetes. kann aber nicht wirklich helfen, da ich alles essen kann (bin insulinpflichtig). ich muss meine mahlzeiten nach broteinheiten ausrechnen und da ist auch schon mal ein löffel marmelade dabei.
meine diabetologin zählt hier im umkreis zu den ganz strengen.
nüchtern unter 90 eine stunde nach der mahlzeit unter 120.
70 finde ich ganz schön niedrig.
ich wünsche dir alles gute
lg
biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von Möwe, 35. SSW am 24.06.2009, 12:21 Uhr

siehste, Du als Krankenschwester findest das auch übertrieben ne?

ok, bei meinen alten Leutchen in der Pflege oder bei Deinen Pat. ist das was anderes, die haben kein Baby im Bauch

aber wenn ich meine Pat. auf einen Zucker von unter 90 nüchtern bekommen wollte oder nach dem Essen auf unter 120, das wäre echt nen Akt.

Ab nem Zucker unter 80 gebe ich denen Traubenzucker, weil die mir sonst so abrauschen

und so fühle ich mich auch.

wenn ich morgen beim Doc war und der vielleicht sagt, ich muss kein Insulin nehmen, dann mach ich das auch so, wie ich gerne möchte.

mein Nüchtern BZ lag heute auch bei 85. Was ich für völlig normal halte

LG Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von Linda761 am 24.06.2009, 12:31 Uhr

Hallo Diana,

Dein Nüchternwert muss nicht unter 70 sein sondern sollte unter 90 liegen. Wenn Du immer unter 120 bleibst ist das perfekt, da interessiert der Nüchternwert eigentlich gar nicht groß.

Und: Du kannst fast alles essen was Du willst wenn Du danach Sport machst. Frühstücke doch einfach mal Müsli und geh direkt danach eine halbe Stunde flott spazieren.

Du kannst Kohlenhydrate essen, nur die Menge musst Du reduzieren. Ich finde abwiegen und in BE rechnen sehr sinnvoll. Dann merkst Du schnell wieviel Du verträgst. Du kannst z.B. problemlos Nudeln essen, aber 1 BE Nudeln sind ziemlich wenige. Ich habe zum Schluss meiner Schwangerschaft nur noch 2-3 BE pro Mahlzeit vertragen, das hieß dann wenig Nudeln und viel Soße (aus Gemüse und Fleisch).

Auch Fett in den Mahlzeiten ist immer empfehlenswert (sofern Du kein Übergewicht hast), da Fett dafür sorgt, dass dieKohlenhydrate langsam ins Blut gehen.

Besorge Dir ruhig mal ein Buch über Diabetes in der Schwangerschaft. Selbst wenn es jetzt nur noch 3 Wochen sind, kriegst Du ja vielleicht später noch ein zweites und weißt dann gleich Bescheid.

LG
Linda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von Rundermond, 39. SSW am 24.06.2009, 12:37 Uhr

Meinem Diabetologen war vor allem wichtig, daß mein Baby nicht auf einmal ganz dolle wächst. So lange hätte er auch leichte Überschreitungen meines BZ geduldet-und jetzt hab ich aktuell das Gegenteil als Problem.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von Arndti, 30. SSW am 24.06.2009, 14:05 Uhr

ich hab auch die werte nüchtern unter 90 und 1std nach dem essen unter 140..

70 is quatsch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von Möwe, 35. SSW am 24.06.2009, 14:27 Uhr

@Linda

lach...ne Danke...ist jetzt mein Drittes, ich glaub, dann hab ich genug ;-)

flott spazieren gehen ist so eine Sache. Ich komme kaum aus dem Bett und kann überhaupt kaum laufen vor Symphysenschmerzen. Wenn ich draussen bin, bräuchte ich alle 20 Meter ne Parkbank

ich hangel mich jetzt noch die 3 Wochen durch, dann ist es ja geschafft.

Ich trinke viel

Mit dem Wachstum, das wird bei mir auch kontrolliert, aber auch als die WErte normal waren, war das Baby immer 3 Wochen weiter.
Momentan eher auf Normalmaß

aber meine anderen beiden Kinder hatten auch beide 4 Kilo, obwohl ich da keinen Diabetes hatte.

vorhin vor dem Mittagessen hab ich trotz gutem Frühstück und etwas Süßes als Zwischenmahlzeit nen Wert von 71 *grübel*

ne...was man nicht alles kriegen kann ne?

ja 70 morgens nüchtern mag übertrieben sein, aber ich merke auch, daß ich mich ab 80 unterzuckert fühle



LG Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Alle mit Schwangerschaftsdiabetes bitte mal vortreten

Antwort von Ninaaa, 29. SSW am 24.06.2009, 20:06 Uhr

Hallo!

Also zu dem Nüchternwert kann ich mich den anderen nur anschliessen, bei mir gilt auch unter 90.

Ab und zu habe ich am Tag vor dem Essen mal 62, 64 usw. Das merke ich dann aber auch, dann werde ich schon ziemlich flatterig.

Zum Essen: Ich esse morgens immer 4 EL Müsli, Milch und noch Obst dazu. Und trotzdem ist mein BZ eine Stunde danach wieder bei etwa 100/110. Also man muss schauen, was geht. Es liegt wohl daran, dass ich danach erst mal in Action bin, KIGA fahren, Gasi mit Hund etc. Wenn Du Dich natrülich nicht gut bewegen kannt ist es ja etwas blöd. Damit kann man nämlich viel ausgleichen. Aber probier doch einfach mal ein Müsli uind was dann für ein Wert nach 1 h herauskommt. Manchmal wundert man sich, wie gut der Wert ist und hat einen viel höheren vermutet (Geht mir so, wenn ich mal "gesündigt" habe.
Was bei mir gar nicht gut geht ist komischerweise Reis. Nudeln und Kartoffeln sind wiederum besser ( klar, alles nicht in großen Mengen).... Keine Ahnung warum....Man muss sich durchprobieren, hat die Ärztin gesagt.


LG, Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

genau so geht es mir!

Antwort von Geisterfinger am 29.06.2009, 10:01 Uhr

Hallo Diana,

wir können einen CLub gründen!!!

Nachdem der Glucosetoleranztest letzte Woche bei mir Werte von 85/195 ergab, messe ich diese Woche auch 3mal vor und 1Std nach dem Essen und habe bestimmte Ernährungsregeln bekommen. Da scheint jedoch jeder Diabetologe anders zu ticken. Mir wurde gesagt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo ihr Lieben, habe das Ergebnis von meinem Zuckertest (OGTT) bekommen. 93/175/109. Mein Nüchternwert ist um 2 Punkte zu hoch und die anderen Werte sind in Ordnung. Jetzt bin ich total niedergeschlagen und am heulen. Mit diesem einen Test wird festgelegt, das ich ...

von Enomine, 24. SSW 22.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsdiabetes wie ich sie erlebe (vorsicht lang)

Schwangerschaftsdiabetes Nicht wenige Frauen bekommen irgendwann im Laufe der Schwangerschaft die Diagnose: Schwangerschaftsdiabetes. Das ist für die meisten betroffenen erstmal ein Schock, begleitet von der Sorge um das Ungeborene und wie es nun weitergeht. So ging es ...

von Nieke30, 37. SSW 08.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsdiabetes?!

Hallo liebe Mama's. Ich heisse Gülay und bin quasi neu hier. Ich bin in der 26 SSW. Letzten Freitag wurde ein "Zuckertest" gemacht,heute kam der Anruf das der Wert leicht erhöht war. Ich soll übermorgen nochmal hin und diesmal nüchtern etc. Hatte 2016 die Diagnose ...

von lorin, 26. SSW 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsdiabetes..

das Ergebnis habe ich heute erhalten nachdem ich gestern den großen Zuckertest beim Arzt hatte. Mein Wert Nüchtern 93,sollte unter 92 sein,dann nach einer Stunde war er bei 177,sollte unter 180 sein und nach zwei Stunden war er bei 170,sollte unter 153 sein.Also nur leicht ...

von de-steffi, 24. SSW 14.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes Forum: Schwanger - wer noch?

Verzweiflung - Schwangerschaftsdiabetes

Hallo zusammen und vielleicht Leidensgenossen??!! Habe letzte Woche Freitag schon den "kleinen" Zuckertest machen müssen. Leider konnte er nicht ausgewertet werden, da das Blut über das WE geklumpt ist. Gestern war dann die Wiederholung ... und was soll ich sagen, ich habe ...

von Anuschka1978, 23. SSW 27.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsdiabetes- kaum blut zum Messen

Hallo ihr lieben. Hab mal wieder ne Frage. Ich hab ne ss-diabetes und muss nun immer den Blutzuckerwert messen. Mein Problem ist nur das beim stechen kein Blut kommt ohne das ich das das hochmassiere. Hab schon einiges ausprobiert. Mit warmen Wasser waschen usw....hab auch ...

von Dani-srs, 29. SSW 24.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsdiabetes

Suche immer noch Gleichgesinnte zum Austausch. Zu mir: Bin 36 Jahre alt und zum ersten Mal schwanger (33. SSW). Bei mir wurde in der 22. SSW. ein insulinpflichtiger (Schwangerschafts)diabetes festgestellt. Ich spritze 4 mal täglich Insulin. Zuerst stieg mein ...

von villeneuve1978, 33. SSW 01.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.