Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von jolina20, 15. SSW am 24.06.2009, 8:39 Uhr

welche kopfschmerztabletten?

Hallo,

also gestern hatte ich den ganzen tag durchgehend heftige kopfschmerzen und hatte auch keine medis zuhause....damit ich fürs nächste mal besser vorbereitet bin,wolte ich gleich mal los,kopfschmerztabletten holen...Habt ihr selbst gute erfahrungen mit Kopfschmerztabletten machen können und wenn ja mit welchen?

lg janet

 
7 Antworten:

Re: welche kopfschmerztabletten?

Antwort von Osterhase246, 25. SSW am 24.06.2009, 8:44 Uhr

hallo erstmal,....

also grundsätzlich sollte man ja anstreben KEINE medizin zu nehmen wenn man schwanger ist. lieber hinlegen und schlafen, viel trinken ..und und und..... aber wenn es wirklich mal nicht mehr geht würde ich eine oder eine halbe paracetamol nehmen,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: osterhase246

Antwort von jolina20 am 24.06.2009, 8:49 Uhr

hallo,

ja ich habe auch noch NIE in einer ss medis genommen,aber so stark wie gestern hatte ich sie noch nie...ich kann mich leider nicht so einfach mal hinlegen,da ich eine 1 1/2 jährige tochter habe und dann bin ich soooo schlecht drauf...das möchte ich nicht nochmal durch machen! Ich dachte echt.mir platzt der kopf jeden moment...ganz schlimm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: welche kopfschmerztabletten?

Antwort von PhiSa am 24.06.2009, 8:50 Uhr

paracetamol kann man nehmen.

mir hat auch sehr gut japan. minzöl geholfen zum einmassieren auf stirn und schläfen. gibt es auch in der apotheke.

angeblich soll auch ganz starker kaffee (schwarz ohne milch und zucker) mit einem schuß zitrone gg. kopfschmerzen helfen... *g* hab das ausprobiert... und kann nur davon abraten. was für ein ekliges gesöff...
gut, die kopfweh waren für den moment weg, weil ich mir damit zu tun hatte, nicht zu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: welche kopfschmerztabletten?

Antwort von robynluismami, 14. SSW am 24.06.2009, 9:04 Uhr

Paracetamol darfst du nehmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: welche kopfschmerztabletten?

Antwort von Jana-Mama, 20. SSW am 24.06.2009, 10:04 Uhr

Mein FA hat mir gesagt, Paracetamol darf man auf alle Fälle nehmen, da es ja auch ein Kindermedikament ist...

Auch ASS (bei Aspro, Aspirin) durfte ich nach seinen Anweisungen ohne Bedenken einnehnen.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: welche kopfschmerztabletten?

Antwort von Wunschkind2008, 27. SSW am 24.06.2009, 10:08 Uhr

Hmm...bei Aspirin wäre ich aber insofern vorsichtig, weil es blutverdünnend wirkt. Wenn man zu Blutungen neigt denke ich, dass es eher nicht so gut ist. Nach OPs darf man es deshalb zum Beispiel auch nicht nehmen.

Zum Glück bin ich bisher ohne Schmerzmittel ausgekommen, auch wenns manchmal echt hart war. Kopfweh hab ich letztens mit Kühlpacks behandelt. Hat tatsächlich etwas geholfen. Ansonsten Paracetamol (hilft bei mir aber eh nur gegen Fieber....kann ich mir dann also auch schenken die zu nehmen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: welche kopfschmerztabletten?

Antwort von rabarbera, 27. SSW am 24.06.2009, 11:19 Uhr

Ich würde auch lieber bei Paracetamol bleiben!
ASS/ Aspirin ist vor allem am Ende der Schwangerschaft ein Problem, weil es blutverdünnend wirkt, was z.T. recht lang anhalten kann, und wenn es dann losgeht mit der Geburt, ist eine verstärkte Blutungsneigung eher nicht so praktisch! Wenn's der Arzt ausdrücklich verordnet, OK, aber ansonsten: nein!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.