*
Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

 

Geschrieben von Sammy-Joe am 19.01.2018, 14:44 Uhr

Fakt ist einfach...

Hallo!

Vielen Dank für deine Antwort. Natürlich weiß ich, dass Fehlgeburten einfach passieren. Ich weiß auch, dass eine MA in n den meisten Fällen mit einer chromosomalen Störung zusammen hängt.

Ich habe schon 3 Kinder, da war ich allerdings noch unter 35. Ich hatte bisher keine Probleme schwanger zu werden, auch das letzte mal nicht, dass ist nicht meine Sorge.
Mir hat der Arzt allerdings gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass das wieder passiert in meinem Alter bei über 30 Prozent liegt und nicht bei 5.
Es gibt ein nicht unerhebliches Risiko und mein Mann und ich müssen überlegen, ob wir das eingehen wollen.

Mich hat einfach wirklich interessiert, ob andere Ärzte sich da anders äußern als meiner (den ich sonst eigentlich ganz gut finde).

 
 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.