*
Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

 

Geschrieben von r. am 19.01.2018, 15:23 Uhr

Was sagen eure Ärzte?

also meine ärztin ist da pragmatisch. sie sagt von sich aus nichts dazu, nur wenn ich frage. und dann sagt sie mir die fakten, nicht was sie selbst meint. ich weiß aber, dass sie selbst mit 37 ihr kind bekommen hat, deswegen vermute ich, dass sie dem positiv gegenüber steht. aber sie würde nie sagen 'beeilen sie sich oder lassen sie sich zeit'.
ich habe sie mal gefragt, was sie persoenlich meint. da hat sie gesagt, dass sie persoenlich meint, ich solle die fakten kennen und diese dann selbst beurteilen. diese hat sie mir dann auch sehr ausführlich erklärt.
sie landete auch bei 25-30% gesamtrisiko. aber sie hat jetzt nicht eingeschlossen, ob es vorher eine FG gab. es ging um meine erste schwangerschaft.
es gibt auch irgendwo eine tabelle, wo das FG risiko nochmal nach schwangerschaftswoche (nicht nur nach erstes drittel) und anzahl vorheriger FG's beschrieben wird. laut dieser tabelle ich das hauptrisiko dieser 25-30 % in den ersten 7 wochen. aber keine ahnung ob man solche tabellen als medizinischer laie selbst gut beurteilen kann.

ich wünsche dir jedenfalls viel glück und eine gute entscheidung :-)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.